Bam­berg-Forch­heim MdB Andre­as Schwarz lädt zu Jugend­me­di­en­work­shop nach Ber­lin

Jugend­me­di­en­work­shop im Deut­schen Bun­des­tag

Welche/​r medi­en­in­ter­es­sier­te Jugend­li­che zwi­schen 16 und 20 Jah­ren hat Lust, vom 21. bis 28. März 2020 im Deut­schen Bun­des­tag am Jugend­me­di­en­work­shop teil­zu­neh­men? Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz lädt mit der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung und der Jugend­pres­se Deutsch­land e.V. Nach­wuchs­jour­na­li­stin­nen und –jour­na­li­sten aus sei­nem Wahl­kreis Bam­berg und Forch­heim zu einem ein­wö­chi­gen Work­shop nach Ber­lin ein.

Unter der Schirm­herr­schaft von Tho­mas Opper­mann, Vize­prä­si­dent des Deut­schen Bun­des­ta­ges, erwar­tet die Jugend­li­chen ein span­nen­des und abwechs­lungs­rei­ches Work­shop-Pro­gramm zum media­len und poli­tisch-par­la­men­ta­ri­schen All­tag in der Bun­des­haupt­stadt. Sie wer­den u. a. in einer Redak­ti­on hospi­tie­ren, eine Ple­nar­sit­zung besu­chen und an der Erstel­lung einer eige­nen Zei­tung mit­ar­bei­ten.

Unter dem Titel „Stadt, Land, Flucht?! – Lebens- und Wohn­räu­me heu­te und in Zukunft“ wer­den sich die Jugend­li­chen im Rah­men des Work­shops mit den Her­aus­for­de­run­gen für Städ­te auf­grund anstei­gen­der Zuwan­de­rung, z. B. in Bezug auf die Wohn­raum­si­tua­ti­on und die Orga­ni­sa­ti­on des Lebens in Städ­ten, aus­ein­an­der­set­zen.

Inter­es­sier­te kön­nen sich bis zum 17. Janu­ar 2020 unter http://​www​.jugend​pres​se​.de/​b​u​n​d​e​s​tag bewer­ben.