Kli­ni­kum Bay­reuth lädt zum Vor­trag über Schup­pen­flech­te

Schup­pen­flech­te effek­tiv behan­deln

Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH lädt zu Medi­zi­ni­schem Vor­trag ein

Rund zwei Mil­lio­nen Men­schen allei­ne in Deutsch­land lei­den unter Schup­pen­flech­te. Dr. Ina Haend­le lei­tet das Ambu­lan­te Zen­trum für Der­ma­to­lo­gie am Kli­ni­kum Bay­reuth und weiß: Auch, wenn über­wie­gend die Haut betrof­fen ist, die Erkran­kung spielt sich im gesam­ten Kör­per ab. Und das macht die The­ra­pie so kom­plex. Am kom­men­den Mitt­woch, 18. Dezem­ber, infor­miert die Der­ma­to­lo­gin im Rah­men eines Medi­zi­ni­schen Vor­trags über die Erkran­kung selbst und über neue Behand­lungs­al­ter­na­ti­ven.

Ins­be­son­de­re bei schwe­ren Ver­läu­fen haben sich die The­ra­pie­mög­lich­kei­ten in den ver­gan­ge­nen Jah­ren deut­lich gebes­sert. Eine Alter­na­ti­ve, die sie im Rah­men des Vor­trags vor­stel­len wird: die Behand­lung mit Bio­lo­gi­ka. Bio­lo­gisch-tech­nisch her­ge­stell­te Eiwei­ße schal­ten dabei gezielt Boten­stof­fe im Immun­sy­stem aus, die die ent­zünd­li­chen Pro­zes­se der Schup­pen­flech­te aus­lö­sen. „Im Raum Bay­reuth sind wir der­zeit die ein­zi­gen Der­ma­to­lo­gen, die eine sol­che Behand­lung anbie­ten“, sagt Haend­le.

Pati­en­ten, Ange­hö­ri­ge und Inter­es­sier­te lädt die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH herz­lich zu dem Vor­trag um 18 Uhr in den Kon­fe­renz­raum 4 des Kli­ni­kums Bay­reuth, Preu­schwit­zer Stra­ße 101, ein. Der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung nicht erfor­der­lich.

Die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH bie­tet in regel­mä­ßi­gen Abstän­den kosten­freie medi­zi­ni­sche Vor­trä­ge an. Spe­zia­li­sten aus aus­ge­wähl­ten Fach­be­rei­chen beant­wor­ten häu­fig gestell­te Fra­gen zu aktu­el­len medi­zi­ni­schen The­men, geben Tipps zu Prä­ven­ti­on und Früh­erken­nung und stel­len moder­ne Dia­gno­stik- und Behand­lungs­al­ter­na­ti­ven vor.