Lang­jäh­ri­ger Pres­se­chef der Bay­reu­ther Fest­spie­le über­ra­schend gestor­ben

Ein Kon­do­lenz­buch liegt im Haus Wahn­fried aus.

Im Alter von nur 61 Jah­ren ist am Mitt­woch, den 11. Dezem­ber, der lang­jäh­ri­ge Pres­se­chef der Bay­reu­ther Fest­spie­le völ­lig über­ra­schend und uner­war­tet ver­stor­ben. Die Muse­ums­lei­tung, Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter sind schockiert, fas­sungs­los und trau­rig. Das Haus Wahn­fried ver­liert mit Peter Emme­rich einen über Jahr­zehn­te bewähr­ten Gefähr­ten und Freund.