Bun­des­ver­dienst­kreuz am Ban­de für Anne­lie­se Wosch­ke und Gun­ter Brokt aus Forch­heim

Beim Kom­mu­nal-Emp­fang im ober­frän­ki­schen Schloss Thur­nau hat Bay­erns Umwelt­mi­ni­ster Thor­sten Glau­ber gestern das Bun­des­ver­dienst­kreuz am Ban­de an Anne­lie­se Wosch­ke und Gun­ter Brokt aus Forch­heim über­reicht. Frau Anne­lie­se Wosch­ke enga­giert sich seit frü­he­ster Jugend mit hohem zeit­li­chen Enga­ge­ment in der schle­si­schen Lands­mann­schaft für den Erhalt, die Pfle­ge und die Kul­tur­ar­beit der schle­si­schen Tra­di­ti­on. Herr Gun­ter Brokt setzt sich seit Jahr­zehn­ten mit uner­müd­li­chem Enga­ge­ment für den Natur- und Arten­schutz und die Umwelt­bil­dung ein. Hier­bei hat er sich blei­ben­de Ver­dien­ste erwor­ben.