Amnes­ty Inter­na­tio­nal Bam­berg ruft zum Brief­ma­ra­thon auf

Auch die­ses Jahr ruft die Stadt­grup­pe Bam­berg von Amnes­ty Inter­na­tio­nal am Jah­res­tag der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te zur Teil­nah­me am jähr­lich statt­fin­den­den Brief­ma­ra­thon auf.

Alle, die sich für jun­ge Men­schen­rechts­ak­ti­vi­sten ein­set­zen wol­len, sind herz­lich ein­ge­la­den, sich am Diens­tag, dem 10.12.2019 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Max­platz vor dem Wöhrl an der welt­wei­ten Schreibak­ti­on zu beteiligen.

Die­ses Jahr ist ein Jahr der gro­ßen Pro­test­be­we­gun­gen. Jun­ge Akti­vi­stin­nen und Akti­vi­sten set­zen sich welt­weit für Gleich­be­rech­ti­gung, Mei­nungs­frei­heit oder Kli­ma­ge­rech­tig­keit ein.

In die­sem Jahr wird des­halb mit dem Brief­ma­ra­thon für die Rech­te von 10 jun­gen Men­schen gekämpft, die von Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen betrof­fen sind. Sie sit­zen etwa in Haft, obwohl sie zum Zeit­punkt ihrer Tat noch nicht voll­jäh­rig waren, sind von Land­ver­trei­bun­gen bedroht oder wer­den von den Behör­den schi­ka­niert, weil sie sich für das Kli­ma enga­gie­ren. In Chi­na, Kana­da, Nige­ria, Bela­rus, Mexi­ko und vie­len ande­ren Län­dern gibt es jun­ge Men­schen, die Ihre und unse­re Unter­stüt­zung brau­chen. (https://​www​.amnes​ty​.de/​a​l​l​g​e​m​e​i​n​/​k​a​m​p​a​g​n​e​n​/​s​c​h​r​e​i​b​-​f​u​e​r​-​f​r​e​i​h​e​i​t​-​d​e​r​-​a​m​n​e​s​t​y​-​b​r​i​e​f​m​a​r​a​t​h​o​n​-​2​019)

Am sel­ben Ort fin­det in der Zeit von 17 – 18 Uhr der all­jähr­li­che Schwei­ge­kreis statt, um auf die fort­wäh­ren­den Ver­let­zun­gen der Men­schen­rech­te hinzuweisen.

Am Abend um 20 Uhr fei­ert die Gale­rie an der Stadt­mau­er in Elt­mann zusam­men mit Amnes­ty Inter­na­tio­nal Bam­berg, ver­tre­ten durch Karl-Heinz Grau, der Bür­ger­initia­ti­ve Weg der Men­schen­rech­te in Viereth, der Georg-Göp­fert-Mit­tel­schu­le Elt­mann und dem Welt­la­den Elt­mann in der Gale­rie an der Stadt­mau­er den Inter­na­tio­na­len Tag der Men­schen­rech­te.

Wer­ke von Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Georg-Göp­fert-Mit­tel­schu­le Elt­mann, eini­ger Bam­ber­ger Schü­le­rin­nen und Schü­ler, geflüch­te­ter Men­schen und der Inha­be­rin der Gale­rie, Regi­ne Jakob, kön­nen im Rah­men die­ser Ver­an­stal­tung besich­tigt werden.

Zu die­ser Fei­er sind alle Inter­es­sier­ten herz­lich in die Gale­rie eingeladen.

Gale­rie an der Stadt­mau­er, Dok­tor-Georg-Schä­fer-Stra­ße 9, 97483 Eltmann.