Ein­bruch bei Bay­reu­ther Opti­ker

BAY­REUTH. Bril­len im Wert eines hohen fünf­stel­li­gen Betrags ent­wen­de­ten von Sams­tag­nach­mit­tag bis Mon­tag­mor­gen der­zeit noch unbe­kann­te Täter bei einem Ein­bruch in ein Bril­len­ge­schäft. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mit­hil­fe.

In der Zeit von Sams­tag, 16.30 Uhr, bis Mon­tag, 8.10 Uhr, ver­schaff­ten sich die Unbe­kann­ten über ein Fen­ster Zutritt zu dem Gebäu­de in der Maxi­mi­li­an­stra­ße und erbeu­te­ten eine Viel­zahl von Bril­len. Der Wert der gestoh­le­nen Bril­len liegt im hohen fünf­stel­li­gen Bereich. Die unbe­kann­ten Täter rich­te­ten einen Sach­scha­den in Höhe von etwa 300 Euro an.

Zeu­gen, die im oben genann­ten Zeit­raum ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in der Nähe des Opti­kers gese­hen haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.