62-Jäh­ri­ger in Pre­bitz tot auf­ge­fun­den

PRE­BITZ, LKR. BAY­REUTH. Den Leich­nam eines 62 Jah­re alten Man­nes fand eine Frau am Sams­tag­nach­mit­tag in einem Gemein­de­teil von Pre­bitz. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen zur Todes­ur­sa­che über­nom­men.

Am Nach­mit­tag ent­deck­te die Ange­hö­ri­ge den Leich­nam bei einer Zister­ne in der Nähe des Wohn­hau­ses des Man­nes und infor­mier­te die Poli­zei. Kri­mi­nal­be­am­te aus Bay­reuth über­nah­men die Todes­er­mitt­lun­gen. Nach ersten Erkennt­nis­sen der Beam­ten lie­gen zum der­zei­ti­gen Zeit­punkt kei­ne Hin­wei­se auf ein Fremd­ver­schul­den für den Tod des Man­nes vor. Nähe­res soll im Rah­men einer Obduk­ti­on geklärt wer­den.