Inter­kul­tu­rel­le Jam-Ses­si­on in Bam­berg: dies­mal mit Pepe Cue­sta

Bei der inter­kul­tu­rel­len Jam-Ses­si­on im Lui20 kom­men ein­mal im Monat Musik­fans zusam­men, um ihrer Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf zu las­sen und nach Her­zens­lust zu „jam­men“. Ob Anfänger*in, fort­ge­schrit­ten oder Könner*in: In der Jam-Ses­si­on sind alle will­kom­men. Ganz beson­de­rer Gast im Novem­ber: Pepe Cue­sta.

Die Novem­ber-Ses­si­on fin­det am 23.11., von 17:30 – 19 Uhr, im Lui 20, dem inter­kul­tu­rel­len Begeg­nungs­zen­trum, in der Luit­pold­stra­ße 20, in Bam­berg, statt.

The­ma die­ses Mal: latein­ame­ri­ka­ni­sche Klän­ge und Rhyth­men.

Spe­cial-Guest: Pepe Cue­sta

Dazu begrüßt Freund statt fremd einen ganz beson­de­ren Gast: Pepe Cue­sta. Der aus Chi­le stam­men­de Front­man der Band „Los Com­man­dan­tes“, mit der Cue­sta u. a. bereits auf dem Bam­ber­ger Blues- und Jazz­fe­sti­val auf­ge­tre­ten ist, beherrscht nicht weni­ger als 400 Songs aus Latein­ame­ri­ka und Spa­ni­en. Die Jam-Session-Teilnehmer*innen spie­len mit einem abso­lu­ten Pro­fi, der sich sti­li­stisch, wie er selbst sagt, „zwi­schen Folk und Moder­ne“ bewegt.

Grund­aus­stat­tung an Tech­nik und Instru­men­ten vor­han­den

Um so vie­len Teilnehmer*innen wie mög­lich das Musi­zie­ren mit Pepe Cue­sta zu ermög­li­chen, ver­fügt das Lui20 über eine Grund­aus­stat­tung an Tech­nik und Instru­men­ten. Bereits vor­han­den sind z. B. eine Gesangs­an­la­ge, Mikro­pho­ne, Per­cus­sionge­rä­te sowie ein paar Gitar­ren. Dar­über hin­aus gehen­de Aus­rü­stung muss bit­te mit­ge­bracht wer­den.

… auch jene, die viel­leicht noch nie ein Instru­ment gespielt haben

Ein­ge­la­den sind alle Musik­in­ter­es­sier­ten; auch jene, die viel­leicht noch nie ein Instru­ment gespielt, aber trotz­dem Freu­de an Musik haben.

Die inter­kul­tu­rel­le Jam-Ses­si­on

  • am 23. Novem­ber 2019, von 17:30 – 19 Uhr,
  • im Lui20, Luit­pold­stra­ße 20, 96052 Bam­berg
  • Spe­cial Guest: Pepe Cue­sta