Erster Mar­ti­ni­markt im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land in Frens­dorf

Muse­um und Sor­op­ti­mi­stin­nen laden am Sams­tag und Sonn­tag, 16. und 17. Novem­ber 2019 erst­mals zu einem gemein­sa­men Mar­ti­ni­markt nach Frens­dorf ein

13 Jah­re lang war das Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land in Frens­dorf Schau­platz eines Advents­mark­tes. Der SI-Club Bam­berg Kuni­gun­de lud 25 Jah­re lang zum Weih­nachts­markt nach Jes­sern­dorf ein. In die­sem Jahr beginnt im Bau­ern­mu­se­um nun eine neue Ära: Muse­um und Sor­op­ti­mi­stin­nen laden am Sams­tag und Sonn­tag, 16. und 17. Novem­ber 2019 erst­mals zu einem gemein­sa­men Mar­ti­ni­markt nach Frens­dorf ein.

Die Besu­cher erwar­tet ein reich­hal­ti­ges Ange­bot. An den neun Stän­den des SI-Clubs gibt es Fin­ger­food, Kaf­fee und Kuchen, Sec­co und Wein zum Ver­zehr vor Ort sowie Lecke­rei­en, die man mit nach Hau­se neh­men kann, hoch­wer­ti­ge Second-Hand-Taschen und ‑Tücher und jah­res­zeit­lich deko­rier­te Krän­ze. Das Bau­ern­mu­se­um führt rund 30 Anbie­ter aus dem kuli­na­ri­schen und kunst­ge­werb­li­chen Bereich zusam­men, dar­un­ter auch Initia­ti­ven für cari­ta­ti­ve und gemein­nüt­zi­ge Zwecke. Auf die Kin­der war­ten eine Mär­chen­er­zäh­le­rin, eine Bastel­werk­statt und eine Tom­bo­la. Mit Klöp­pel- und Spinn­rad-Vor­füh­run­gen, Volks­tanz, Zither­mu­sik und Geschich­ten zur Mar­tins­zeit ist auch für Unter­hal­tung gesorgt. Die fei­er­li­che Eröff­nung fin­det mit Gruß­wor­ten, Jagd­horn­blä­sern und einer Vor­füh­rung des Kin­der­hau­ses Frens­dorf am Sams­tag, 16. Novem­ber 2019, um 16.00 Uhr statt.

Der Erlös der sor­op­ti­mi­sti­schen Ange­bo­te auf dem Mar­ti­ni­markt fließt in die Ser­vice­pro­jek­te des Clubs. Die Club­schwe­stern set­zen sich bei­spiels­wei­se unter dem Mot­to „Wis­sen macht Spaß“ seit 2014 jähr­lich für Lern‑, För­der- und lnte­gra­ti­ons­hil­fen an fünf Mit­tel­schu­len in der Regi­on ein.

Öff­nungs­zei­ten des Mar­ti­ni­markts im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land:

  • Sams­tag, 16.11.2019, 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Sonn­tag, 17.11.2019, 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr