Brand in Elbers­berg ver­ur­sacht hohen Sach­scha­den

Elbersberg/​Pottenstein: Beim Brand eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses ent­stand hoher Sach­scha­den. Aus noch unge­klär­ter Ursa­che brach in einem Ein­fa­mi­li­en­haus am Mitt­woch­nach­mit­tag ein Brand aus. Von den Haus­be­woh­nern war zu die­sem Zeit­punkt nie­mand im Haus. Der Sach­scha­den beläuft sich nach ersten Schät­zun­gen auf ca. 60.000 €.

Die Feu­er­weh­ren Kir­chen­bir­kig, Peg­nitz, Pot­ten­stein, Bronn, Wil­len­reuth und Elbers­berg waren mit ins­ge­samt 79 Ein­satz­kräf­ten vor Ort.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen zur Brand­ur­sa­che über­nom­men.