Hubertusmesse in der evangelischen Kirche in Hüll bei Betzenstein

Die Jägervereinigung Pegnitz ist am Hubertustag, am Sonntag, den 3. November um 18 Uhr zu Gast in der herbstlich geschmückten Kirche in Hüll bei Betzenstein. Der Heilige Hubertus ist der Schutzpatron der Jäger. An die Legende erinnert das leuchtende Kreuz zwischen den Geweihstangen eines Hirsches.

Der Gottesdienst, zu dem alle interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind, wird zelebriert von Pfarrer Ulrich Böhm aus Betzenstein und dem katholischen Diakon Franz-Josef Reck aus Auerbach.

Die musikalische Gestaltung des ökumenischen Gottesdienstes übernimmt die Jagdhornbläsergruppe unter der Leitung von Ann-Sophie Kraus.