Huber­tus­mes­se in der evan­ge­li­schen Kir­che in Hüll bei Betzenstein

Symbolbild Religion

Die Jäger­ver­ei­ni­gung Peg­nitz ist am Huber­tus­tag, am Sonn­tag, den 3. Novem­ber um 18 Uhr zu Gast in der herbst­lich geschmück­ten Kir­che in Hüll bei Bet­zen­stein. Der Hei­li­ge Huber­tus ist der Schutz­pa­tron der Jäger. An die Legen­de erin­nert das leuch­ten­de Kreuz zwi­schen den Geweihstan­gen eines Hirsches.

Der Got­tes­dienst, zu dem alle inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger herz­lich ein­ge­la­den sind, wird zele­briert von Pfar­rer Ulrich Böhm aus Bet­zen­stein und dem katho­li­schen Dia­kon Franz-Josef Reck aus Auerbach.

Die musi­ka­li­sche Gestal­tung des öku­me­ni­schen Got­tes­dien­stes über­nimmt die Jagd­horn­blä­ser­grup­pe unter der Lei­tung von Ann-Sophie Kraus.