Groß­el­tern­tag in Dormitz: CSU-Orts­ver­band ver­an­stal­tet histo­ri­sche Dorfral­lye

Großelterntag in Dormitz

Groß­el­tern­tag in Dormitz

Bei per­fek­tem Wet­ter lud die CSU Dormitz am 13.10.2019 zu einer histo­ri­schen Dorfral­lye anläss­lich des ersten baye­ri­schen Groß­el­tern­ta­ges ein. Groß­el­tern konn­ten in die­sem Rah­men zusam­men mit ihren Enkel­kin­dern neun Auf­ga­ben lösen, die sich rund um den histo­ri­schen Dorf­kern dreh­ten. Gefragt waren hier­bei ein schar­fes Auge, Orts­kennt­nis, All­ge­mein­wis­sen und Kennt­nis­se der frän­ki­schen Spra­che.

Start war in der Dormit­zer Kir­che, in der ein Bestand­teil des Dormit­zer Wap­pens gefun­den wer­den muss­te. Dann ging es wei­ter mit einem Haus­na­men, der ent­schlüs­selt wer­den soll­te. Natür­lich ist die­se Auf­ga­be für nicht orts­an­säs­si­ge Teil­neh­mer sehr schwie­rig, wes­we­gen auch mal die Hil­fe­stel­lung auf der let­zen Sei­te des Auf­ga­ben­hef­tes genutzt wur­de. Als näch­stes galt es das Rat­haus mit­tels eines älte­ren Fotos zu erken­nen und des­sen frü­he­re Nut­zung her­aus­zu­fin­den. Auch das All­ge­mein­wis­sen wur­de gete­stet. Ver­langt wur­de nach einer Num­mer an einer Lin­de zu suchen und die Bedeu­tung die­ser anzu­ge­ben. Für Erhei­te­rung sorg­te im Anschluss dar­an ein frän­ki­scher Satz, der ins Hoch­deutsch über­setzt wer­den soll­te. Die fol­gen­den histo­ri­schen Auf­ga­ben zum ehe­ma­li­gen Gast­haus zur Ein­kehr, zur Nepo­muk­fi­gur auf der Johan­nis­brücke und zum alten Milch­haus, sorg­ten bei den Groß­el­tern für nost­al­gi­sche Gefüh­le, bevor die Ral­lye im Pfarr­heim ihren Abschluss fand. Dort nahm Chri­stoph Schmitt die Auf­ga­ben­hef­te ent­ge­gen, prüf­te sie und gab sie anschlie­ßend mit einem Lösungs­bo­gen zurück. Alle Kin­der und Groß­el­tern beka­men eine Urkun­de und natür­lich eine klei­ne Beloh­nung für die Anstren­gung. Bei Kaf­fee, Geträn­ken und einem reich­hal­ti­gen Kuchen­buf­fet konn­ten sich alle stär­ken und den Nach­mit­tag aus­klin­gen las­sen.

Der CSU-Orts­ver­band wird wegen des gro­ßen Anklangs auch im näch­sten Jahr eine Dorfral­lye zum Groß­el­tern­tag ver­an­stal­ten, dann natür­lich mit neu­en Auf­ga­ben.

Wir bedan­ken uns bei allen für die rege Teil­nah­me und das posi­ti­ve Feed­back!