Grap­p­ling- und Bra­zi­li­an Jiu Jitsu-Lehr­gang mit Frank Bur­c­zyn­ski bei den Forch­hei­mer “War­ri­ors”

Am Sams­tag war Gast­trai­ner Frank Bur­c­zyn­ski bei den War­ri­ors zu Gast und unter­rich­te­te zwei Tage lang Grap­p­ling und Bra­zi­li­an Jiu Jitsu.

Frank Bur­c­zyn­ski ist eine der Sze­ne­grö­ßen in den Berei­chen Grap­p­ling, BJJ und MMA. Auch im Bereich Jeet Kune Do gilt er als einer der besten Deut­schen Leh­rer und Autoren. Seit “We Love MMA 1” in Ber­lin im Jahr 2010, spielt Frank eine essen­ti­el­le Rol­le inner­halb der Pro­mo­ti­on, näm­lich die des Match­ma­kers. “We Love MMA” ist die älte­ste und größ­te Mixed-Mar­ti­al-Arts-Ver­an­stal­tungs­rei­he im deutsch­spra­chi­gen Raum. Inzwi­schen fand “We love MMA” nicht nur in Ber­lin statt, son­dern auch in Mün­chen, Ober­hau­sen, Ham­burg und Stutt­gart. Weit über 50 Ver­an­stal­tun­gen fan­den inzwi­schen statt.

Zudem gilt Frank als der “Mei­ster­ma­cher” im Bereich Grap­p­ling und Bra­zi­li­an Jiu Jitsu. Er ist ein äußerst belieb­ter Refe­rent und unter­rich­tet fast jedes Wochen­en­de irgend­wo in Deutsch­land oder dem benach­bar­ten Aus­land. Seit nun über 15 Jah­ren ist er regel­mä­ßig als Gast­trai­ner bei den War­ri­ors in Forch­heim und das WMAT ist eine der Hil­ti BJJ/​Grappling/​MMA Aka­de­mien in der BRD.

Am Wochen­en­de nahm sich Frank nun wie­der Zeit, sei­ne Forch­hei­mer Schü­ler zu unter­rich­ten. Es ging pri­mär um den Boden­kampf, nebst der “Lapel­guard” wur­de auch die “Worm­guard” trai­niert und er mach­te mit den Teil­neh­mern einen tech­ni­schen Aus­flug in das IBJ­JF Regel­werk. Die Inter­na­tio­nal Bra­zi­li­an Jiu-Jitsu Fede­ra­ti­on ist ein Ver­band der meh­re­re der größ­ten bra­si­lia­ni­schen Jiu-Jitsu-Tur­nie­re der Welt aus­rich­tet, dar­un­ter die Jiu-Jitsu-Welt­mei­ster­schaft, die No-Gi-Welt­mei­ster­schaft, die Pan Jiu-Jitsu-Mei­ster­schaft und die Euro­pean Open Jiu-Jitsu-Mei­ster­schaft. Bei den War­ri­ors wird Hil­ti BJJ/​Grappling/​MMA unter­rich­tet und Frank ist mehr­fach im Jahr bei uns als Gast­trai­ner zu Besuch. Da kei­ne der Tech­ni­ken über Nacht sit­zen, haben die War­ri­ors jetzt viel Arbeit um das gelern­te auch zu ver­in­ner­li­chen.

Grappling/​BJJ fin­det bei den War­ri­ors (WMAT Hil­ti Aka­de­mie) regel­mä­ßig mehr­fach in der Woche statt, sie­he hier https://​war​ri​ors​.de/​k​u​r​s​z​e​i​t​e​n​.​php. Bei den War­ri­ors wer­den neben Grappling/​BJJ auch noch Kraft­sport, Kraft­drei­kampf, Strong­man, Fit­ness, Fle­xi­bar, Kett­le­bell, Fit & Vital, Kin­der­trai­ning ab 4 Jah­ren, Kickboxing/​K1, Muay Thai, Fili­pi­no Mar­ti­al Arts, histo­ri­sche euro­päi­sche Kampf­kün­ste (Schwert­kampf), Selbst­ver­tei­di­gung, Box­sport uvam. unter­rich­tet. Ein­fach zum kosten­frei­en Pro­be­trai­ning – Schnup­per­trai­ning vor­bei­kom­men.

Text Pres­se­wart
Bil­der San­dra Kann