Vor­trags­rei­he “Kli­ma­schutz am eige­nen Haus, zahlt sich aus!” im Land­kreis Forchheim

In den Win­ter­mo­na­ten wird es uns bewusst: Für die Hei­zung benö­ti­gen wir Ener­gie, zum Bei­spiel in Form von Öl, Holz, Gas oder Strom. Durch eine dich­te Gebäu­de­hül­le und effi­zi­en­te Anla­gen­tech­ni­ken kön­nen die Ener­gie­ko­sten gesenkt und gleich­zei­tig ein Bei­trag zum Kli­ma­schutz gelei­stet wer­den. Außer­dem gibt es dafür eine Rei­he ver­schie­de­ner Fördermöglichkeiten.

Vor­trä­ge und Bera­tung zu Ener­gie­the­men im Land­kreis Forchheim

Der Arbeits­kreis Info-Offen­si­ve Kli­ma­schutz des Land­rats­am­tes setzt im Herbst 2019 in Koope­ra­ti­on mit der Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Forch­heim sei­ne Vor­trags­rei­he zu ver­schie­de­nen Ener­gie­the­men fort. Dabei infor­mie­ren qua­li­fi­zier­te Ener­gie­fach­leu­te wie­der über ener­gie­ef­fi­zi­en­tes Bau­en und Sanie­ren (Däm­mung, Fen­ster, Hei­zung), moder­ne Heiz­tech­ni­ken, Anla­gen zur Nut­zung erneu­er­ba­rer Ener­gien (Solar­ther­mie, Pho­to­vol­ta­ik, usw.), staat­li­che För­der­pro­gram­me und Elek­tro­mo­bi­li­tät. Die Ver­an­stal­tun­gen und Vor­trä­ge fin­den jeweils am Don­ners­tag­abend in den genann­ten Gemein­den des Land­krei­ses und im Land­rats­amt Forch­heim statt. Inter­es­sier­te Bür­ger soll­ten die­ses Ange­bot nut­zen, denn für ener­ge­ti­sche Maß­nah­men kön­nen der­zeit lukra­ti­ve Zuschüs­se und zins­ver­bil­lig­te Dar­le­hen abge­ru­fen wer­den, sagt Chri­sti­ne Gal­ster vom Büro Ener­gie und Kli­ma des Land­rats­am­tes und Lei­te­rin des ver­an­stal­ten­den Arbeits­krei­ses, die auch für indi­vi­du­el­le Bera­tungs­ge­sprä­che zur Ver­fü­gung steht. Wäh­rend die Vor­trä­ge von den Inter­es­sen­ten spon­tan und ohne Anmel­dung besucht wer­den kön­nen, wird für die indi­vi­du­el­le Ener­gie-/För­der­mit­tel­be­ra­tung im Land­rats­amt um eine vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung gebe­ten, Tel. 09191 86–1025.

Vor­trags­pro­gramm des AK Info-Offen­si­ve Kli­ma­schutz Herbst 2019

  • Lüf­tungs­an­la­gen in Alt- und Neu­bau – für all­zeit gute Luft und Wohn­räu­me ohne Schimmel
    Don­ners­tag, 17.10.2019, 19.30 Uhr
    Land­rats­amt Forch­heim, Kul­tur­raum St. Gere­on, Am Strecker­platz 3
  • Die Brenn­stoff­zel­len­hei­zung – Wär­me und Strom aus einer Anlage
    Don­ners­tag, 24.10.2019, 19.30 Uhr
    Eber­mann­stadt, Gast­hof Resengörg, Haupt­str. 36
  • Pho­to­vol­ta­ik – Strom selbst erzeu­gen, spei­chern und sel­ber verbrauchen
    Don­ners­tag, 07.11.2019, 19.30 Uhr
    Eggols­heim-Unter­stür­mig, Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be, Lias-Gru­be 1
  • Pho­to­vol­ta­ik – Instand­hal­tung, Über­wa­chung und Opti­mie­rung von Bestandsanlagen
    Don­ners­tag, 14.11.2019, 19.30 Uhr
    VHS-Raum, Igen­s­dorf, Grä­fen­ber­ger Stra­ße 1
  • Hei­zen mit Holz (Pel­lets, Stück­holz, Hack­schnit­zel) und Solarthermie
    Don­ners­tag, 21.11.2019, 19.30 Uhr
    Herolds­bach, Gast­haus Lin­den­hof, Löf­fel­holz­weg 6
  • Hei­zungs­mo­der­ni­sie­rung – Unser Haus braucht eine neue Heizung
    Don­ners­tag, 28.11.2019, 19.30 Uhr
    Neun­kir­chen a. Br., Phy­sik­saal Mit­tel­schu­le, Schel­len­ber­ger Weg 26
  • KfW-För­der­gel­der für Fen­ster, Däm­mung, Hei­zung mit Bestä­ti­gung des Energieberaters
    Don­ners­tag, 05.12.2019, 19.30 Uhr
    Land­rats­amt Forch­heim, Kul­tur­raum St. Gere­on, Am Strecker­platz 3
  • E‑Autos, E‑Bikes, Pedel­ecs – Die Zukunft fährt elektrisch
    Don­ners­tag, 12.12.2019, 19.30 Uhr
    Pfarr­haus, Kun­reuth-Wein­garts, Wei­garts 229

Der Ein­tritt ist frei. Bei allen Ver­an­stal­tun­gen kön­nen Fra­gen zu den jewei­li­gen The­men­be­rei­chen gestellt wer­den. Wei­te­re Infos fin­den Sie im Pro­gramm­fly­er, der u. a. bei den Gemein­de­ver­wal­tun­gen, Genos­sen­schafts­ban­ken und der Spar­kas­se aus­liegt bzw. unter www​.lra​-fo​.de/​k​l​ima