250.000ster Besu­cher erkun­det die Umwelt­sta­ti­on Lias-Grube

End­lich ist es soweit: Der 250.000ste Besu­cher seit Beginn der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be wur­de gezählt und geehrt

Julian Schrüfer freut sich über das Jubiläumsgeschenk. Foto: Umweltstation Lias-Grube-Isabell Stroh; v. l. - U. Schaefer, J. Schrüfer, C. Elhardt

Juli­an Schrü­fer freut sich über das Jubi­lä­ums­ge­schenk. Foto: Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be-Isa­bell Stroh; v. l. – U. Schae­fer, J. Schrü­fer, C. Elhardt

Zu den The­men­fel­dern Boden, Wald, Wie­se und Was­ser sowie Ener­gie und Nach­hal­tig­keit besu­chen jähr­lich ca. 15.000 klei­ne und gro­ße Men­schen die staat­lich aner­kann­te Umwelt­sta­ti­on. Und end­lich war es soweit: Der Jun­ge Juli­an Schrü­fer aus Bam­berg hat­te das Glück als 250.000ster Besu­cher die Lias-Gru­be im Rah­men des Feri­en­pro­gramm­an­ge­bo­tes der Bro­se-Som­mer­fe­ri­en­be­treu­ung Bam­berg mit dem The­ma „Kräu­ter­he­xe und Zau­ber­lehr­ling“ zu erle­ben. Lei­tungs­team Ulri­ke Schae­fer und Cea­ra Elhardt beglück­wünsch­ten Juli­an herz­lich mit einem Geschenk­pa­ket aus Becher­lu­pe, Was­ser­ke­scher, Über­ra­schungs­tü­te mit Ver­stei­ne­run­gen und vie­lem mehr.

„Wir möch­ten Lust auf Natur und Umwelt machen und deren Wert­schät­zung als unser aller Lebens­grund­la­ge ver­mit­teln. Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung liegt uns damit zen­tral am Her­zen. Denn die Kin­der sind unse­re Zukunft, denen wir die Erde in die Obhut geben. Und die müs­sen wir stark machen für die­se Auf­ga­be!“ sagt Lei­te­rin Ulri­ke Schae­fer. Und das kommt nach wie vor gut an! Mit 12.000 Besu­chern allein schon in die­sem Jahr und 2.000 Über­nach­tun­gen bis jetzt wer­den die Ter­mi­ne lang­sam knapp. „Nach­dem wir nun schon 21 Jah­re Umwelt­bil­dung zu Natur­schutz und Nach­hal­tig­keits­the­men machen, freu­en wir uns nach wie vor über den star­ken Zulauf aus der Regi­on – zu allen Jah­res­zei­ten und bei jedem Wetter.“

Ab sofort kann man per Mail oder per Tele­fon bei der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be Herbst­the­men und ganz­jäh­rig durch­führ­ba­re The­men wie z.B. Fun­ken­fee oder Hecken schmecken sowie und Füh­run­gen im Wild­park Hund­s­haup­ten zum The­ma Wolf, Luchs, Schaf durch unse­re Päd­ago­gin­nen buchen.“. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zur Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be fin­den Sie unter www​.umwelt​sta​ti​on​-lias​gru​be​.de oder per Tele­fon unter 09545 950399.