Zau­be­rer Peter Hof­mann besucht Kin­der- und Jugend­psych­ia­trie in Bay­reuth

Eine zau­ber­haf­te Abwechs­lung vom Kli­nik­all­tag

Kinderzirkus. Foto: Andrea Franz/GeBO

Kin­der­zir­kus. Foto: Andrea Franz/​GeBO

Was für ein Zir­kus in der Kin­der- und Jugend­psych­ia­trie am Bezirks­kran­ken­haus in Bay­reuth! Als beson­de­res High­light am Schul­jah­res­en­de hat­te die Kli­nik­schu­le den Kin­der­zir­kus­di­rek­tor und Zau­be­rer Peter Hof­mann ein­ge­la­den. Mit sei­nem Pro­gramm ver­zau­ber­te er nicht nur die jun­gen Pati­en­ten son­dern auch Betreu­er und Lehr­kräf­te. Die Kin­der ver­folg­ten die Show, eine bun­te Mischung aus Zau­be­rei, Jon­gla­ge und Mit­mach­ak­tio­nen, mit viel Begei­ste­rung. „Mit dem Kin­der­zir­kus konn­ten wir den Kin­dern und Jugend­li­chen eine schö­ne Abwechs­lung im Kli­nik­all­tag bie­ten“, freut sich Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm. Der Bezirk Ober­fran­ken ist Sach­auf­wands­trä­ger der Kli­nik­schu­le Ober­fran­ken.