Brand in Waldstück bei Heinersreuth – Zeugen gesucht

HEINERSREUTH, LKR. BAYREUTH. 2000 Quadratmeter Waldboden und einige Bäume beschädigte ein Feuer am Freitagabend bei Heinersreuth. Die Bayreuther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Gegen 19 Uhr wurde bekannt, dass es im Heinersreuther Forst, im Bereich des sogenannten „Teufelslochgrabens“, nahe des Eckersdorfer Stadtteils Oberwaiz, brennen soll. Zahlreiche Feuerwehreinsatzkräfte kamen vor Ort und konnten die Flammen auf dem Waldboden rasch löschen. Die umfangreiche Bewässerung des Bodens zur Verhinderung einer neuen Brandenfachung dauerte anschließend noch längere Zeit an. Es entstand ein Sachschaden von zirka 2.000 Euro. Der Kriminaldauerdienst Bayreuth übernahm von den Beamten der Polizei Bayreuth-Land die Ermittlungen.

Zeugen, die am Freitag, insbesondere in der Zeit von 18 Uhr bis zirka 19 Uhr, im Bereich des „Teufelslochgrabens“ nahe Oberwaiz, Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0.