FCE Bam­berg ist Fuß­ball Stadt­mei­ster 2019

Aller guten Din­ge sind Drei: Der FC Ein­tracht Bam­berg sicher­te sich heu­te nach 2017 und 2018 die Fuß­ball Stadt­mei­ster­schaft 2019. Im Fina­le schlu­gen die Blau/​Violetten den Stadt­mei­ster von 2016, die DJK Teu­to­nia Gaustadt, mit 2:0. In die Mei­ster­schaft star­te­te der FCE, der zugleich als Aus­rich­ter fun­gier­te, mit einem 3:0 Sieg gegen den TSC Bam­berg und einen 4:1 Erfolg gegen den FC Wacker Bam­berg. Im Halb­fi­na­le behielt der FCE, der in die Stadt­mei­ster­schaft ein Auf­ge­bot aus Akteu­ren der ersten Mann­schaft – auch mit U19 Spie­lern des letz­ten Jah­res – und ehe­ma­li­gen Fuß­bal­lern wie zum Bei­spiel Alex­an­der Dept­al­la oder Peter Heyer schick­te, gegen den Post SV Bam­berg mit 4:0 die Ober­hand. Gespielt wur­de im und vor dem Fuchs­park­sta­di­on, orga­ni­siert wur­de die Stadt­mei­ster­schaft vom Online­por­tal anpfiff​.info. Rich­tig erst wird es für den FC Ein­tracht am Sonn­tag (14. Juli). Dann star­tet der Bay­ern­li­ga­auf­stei­ger in die neue Sai­son und erwar­tet im Fuchs­park­sta­di­on Mit­auf­stei­ger TSV Karl­burg. Anstoß ist um 14:00 Uhr, Kar­ten gibt es für sechs und acht Euro an der Tages­kas­se. Dort kön­nen auch Dau­er­kar­ten erwor­ben wer­den.