A93, Sper­rung der Anschluss­stel­le Markt­red­witz-Nord in Fahrt­rich­tung Regens­burg

Im Zuge der bereits lau­fen­den Fahr­bahn­erneue­rung und Bau­werks­in­stand­set­zung auf der A93 zwi­schen den Anschluss­stel­len Wun­sie­del und Pech­brunn ist die Sper­rung der Anschluss­stel­le Markt­red­witz-Nord in Fahrt­rich­tung Regens­burg erfor­der­lich.

Die Sper­rung beginnt am Sonn­tag, den 14. Juli, um 12 Uhr und dau­ert vor­aus­sicht­lich bis Don­ners­tag, den 25. Juli, um 18 Uhr.

In die­sem Zeit­raum wer­den die Asphalt­schich­ten, die Ban­ket­te sowie die Schutz­plan­ken in der Anschluss­stel­le Markt­red­witz-Nord und auf der Haupt­fahr­bahn erneu­ert. Mit Beginn der Sper­rung der Anschluss­stel­le Markt­red­witz- Nord wird die der­zeit gesperr­te Anschluss­stel­le Markt­red­witz-Süd wie­der für den Ver­kehr frei­ge­ge­ben.

Die Ver­kehrs­teil­neh­mer wer­den gebe­ten auf benach­bar­te Anschluss­stel­len aus­zu­wei­chen und die Umlei­tungs­emp­feh­lun­gen vor Ort zu beach­ten.

Wir bit­ten die Ver­kehrs­teil­neh­mer um Ver­ständ­nis für die Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen und um erhöh­te Auf­merk­sam­keit im Bau­stel­len­be­reich.

Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen zu den Bau­stel­len und Pro­jek­ten der Auto­bahn­di­rek­ti­on Nord­bay­ern fin­den Sie unter http://​www​.bay​ern​in​fo​.de