45 Jah­re Dampf­bahn – gro­ßes Eisen­bahn­fest mit Old­ti­mer­tref­fen am 14. Juli in Ebermannstadt

Dampflok "Nürnberg". Foto: Alfred Trabert
Dampflok "Nürnberg". Foto: Alfred Trabert

1974 wur­de die Dampf­bahn gegrün­det, 1983 die erste Dampf­lok “Nürn­berg” in Betrieb genom­men. Anlass genug, das 45-jäh­ri­ge Ver­eins­ju­bi­lä­um mit dem Bahn­hofs­fest in Eber­mann­stadt zu fei­ern! Nach dem Mot­to “Old­ti­mer der Stra­ße tref­fen Old­ti­mer der Schie­ne” haben sich über 100 Besit­zer histo­ri­scher Stra­ßen­fahr­zeu­gen auf zwei, drei oder vier Rädern ange­mel­det und fin­den sich rund um den Bahn­hof Eber­mann­stadt zum Old­ti­mer­tref­fen ein.

DFS Oldtimerfest 2015. Foto: Stephan Schäff

DFS Old­tim­er­fest 2015. Foto: Ste­phan Schäff

Aus Nah und Fern geben sich die Old­ti­mer ein Stell­dich­ein mit den histo­ri­schen Fahr­zeu­gen der DFS. Älte­ster Teil­neh­mer bei den Stra­ßen­fahr­zeu­gen ist ein “Ford T” aus dem Bau­jahr 1923, pas­send zum Jahr­gang der Dampf­lo­ko­mo­ti­ve “Nürn­berg”. Erst­mals wird die klei­ne Lok wie­der unter Dampf ste­hen und den Zug um 12 Uhr ab Eber­mann­stadt bespan­nen. Die Eisen­bahn­fans freu­en sich schon sehr dar­auf, denn mit die­ser Lok wur­de 1983 der Dampf­be­trieb auf der Muse­ums­bahn eingeläutet!

Rah­men­pro­gramm rund um den Bahnhof

Rund um den Bahn­hof Eber­mann­stadt wird das Stell­dich­ein der Old­ti­mer als Fest für die gan­ze Fami­lie gefei­ert: der tra­di­tio­nel­le “Bier­gar­ten am Bahn­steig” lädt die Gäste zum Besuch ein, um sich mit einem Imbiss und küh­len Geträn­ken zu stär­ken. Eben­so wer­den Kaf­fee und Kuchen sowie lecke­res Eis ange­bo­ten. Eisen­bahn­fans kön­nen sich mit Sou­ve­nirs und Modell­bah­nen aus den ver­schie­den­sten Epo­chen des Bahn­zeit­al­ters ein­decken. Um 10:30, 12:30 und 14:30 Uhr kön­nen inter­es­sier­te Besu­cher bei einer Füh­rung durch den Betriebs­hof einen Blick hin­ter die Kulis­sen des Muse­ums­bahn­be­triebs werfen.

Son­der­zü­ge im Zwei-Stunden-Takt

Die histo­ri­schen Züge der Muse­ums­bahn fah­ren zwi­schen Eber­mann­stadt und Beh­rin­gers­müh­le im Zwei­stun­den­takt mit den alten Dampf­loks ELNA 6 und “Nürn­berg”. Abfahrt in Eber­mann­stadt um 10:00, 12:00 (Lok “Nürn­berg”) und 14:00 Uhr, Rück­fahrt ab Beh­rin­gers­müh­le jeweils eine Stun­de spä­ter. Den letz­ten Zug um 16:00 ab Eber­mann­stadt bespannt die rote V60 114, zurück geht’s um 17:00 Uhr ab der End­sta­ti­on. Für alle Eisen­bahn­fans gibt es am 14. Juli eine Tages­kar­te zum Son­der­preis von 21.- Euro, mit der belie­big vie­le Fahr­ten im Rah­men des Old­tim­er­fe­stes unter­nom­men wer­den kön­nen. Details zu den Fahr­zei­ten und wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt’s unter www​.dampf​bahn​.net oder tele­fo­nisch unter 09194–725175.

Park­plät­ze & Anreise

Wäh­rend der Ver­an­stal­tung sind die Park­plät­ze am Bahn­hof Eber­mann­stadt aus­schließ­lich für die Teil­neh­mer mit histo­ri­schen Fahr­zeu­gen reser­viert. Die Besu­cher wer­den gebe­ten die Park­plät­ze im Ort, bei­spiels­wei­se beim “Net­to” Super­markt oder “Son­der­preis Bau­markt” in der Pretz­fel­der Stra­ße zu benut­zen. Am besten reist man ganz bequem von Beh­rin­gers­müh­le mit der Muse­ums­bahn nach Eber­mann­stadt, eben­so mit der Regio­nal­bahn von Forchheim.

So schmeckt die Frän­ki­sche Schweiz!

Der Tag steht in ganz Eber­mann­stadt unter dem Mot­to “Regio­na­ler Genuss­markt – so schmeckt die Frän­ki­sche Schweiz” rund um den Markt­platz und die Haupt­stra­ße, das Som­mer­fest lockt zum Besuch des Rat­hau­ses, im Hei­mat­mu­se­um wird die neue Son­der­aus­stel­lung eröff­net und im Wiesent­gar­ten erwar­ten Sie am Nach­mit­tag ab 15 Uhr Akro­ba­tik­vor­füh­run­gen u.a. mit dem Welt­mei­ster im Ein­rad­fah­ren sowie die Live Musik von der Band „The Vinture“.