Ener­gie­be­ra­tung im Land­rats­amt Bay­reuth

Wie kann man die Heiz­ko­sten sen­ken? – Tipps vom Pro­fi bei der kosten­frei­en Ener­gie­be­ra­tung

Der Land­kreis Bay­reuth bie­tet für sei­ne Bürger/​innen und Ver­ei­ne kosten­lo­se Ener­gie­be­ra­tun­gen durch unab­hän­gi­ge Ener­gie­be­ra­ter des Ener­gie­be­ra­ter­netz­wer­kes Fran­ken an. Der näch­ste Ter­min fin­det am Don­ners­tag, den 11. Juli 2019 (12.00 bis 18.00 Uhr) im Land­rats­amt Bay­reuth statt.

Dabei berät Ener­gie­be­ra­ter Herrn Tho­mas Will zu fol­gen­den The­men:

  • ener­ge­ti­sche Gebäu­de­sa­nie­rung
  • Hei­zungs­er­neue­rung
  • Ener­gie­spa­ren
  • För­der-/Fi­nan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten

Ter­mi­ne für die kosten­lo­sen jeweils 45-minü­ti­gen Bera­tun­gen kön­nen unter Tel. 0921–728 458 (Frau Rüs­kamp) ver­ein­bart wer­den.

Die ener­ge­ti­sche Moder­ni­sie­rung des Eigen­heims ist eine kom­ple­xe Ange­le­gen­heit, die ohne Fach­wis­sen kaum zum Erfolg füh­ren kann. Die kosten­freie Ener­gie­be­ra­tung bie­tet einen Ein­stieg in das The­ma und ermög­licht eine erste Ein­schät­zung zu För­der­mög­lich­kei­ten.

Wei­te­re Ange­bo­te der Kli­ma­schutz­be­ra­tungs­stel­le

Neben der Bür­ger-Ener­gie­be­ra­tung bie­tet die Kli­ma­schutz­be­ra­tungs­stel­le fol­gen­de, eben­falls kosten­lo­se Bera­tungs­an­ge­bo­te an:

  • Bera­tungs­hot­line: Unter der Tele­fon­num­mer 09221 / 82 39 18 beant­wor­tet der Ener­gie­be­ra­ter der Ener­gie­agen­tur Ober­fran­ken Jür­gen Ram­ming Fra­gen zum Ener­gie­spa­ren, zur ener­ge­ti­schen Gebäu­de­sa­nie­rung oder zum Ein­satz erneu­er­ba­rer Ener­gien.
  • Initi­al­be­ra­tung vor Ort: Jür­gen Ram­ming nimmt auf Wunsch auch das betref­fen­de Gebäu­de vor Ort genau­er unter die Lupe. Im Jahr 2018 wur­den im Land­kreis Bay­reuth rund 60 Initi­al­be­ra­tun­gen vor Ort durch­ge­führt. Eine Umfra­ge unter der Bera­te­nen ergab ein her­vor­ra­gen­des Feed­back mit der Note „sehr gut“ für Qua­li­tät und Kom­pe­tenz. Mehr als 90 Pro­zent wer­den nach der Bera­tung eine inve­sti­ve Kli­ma­schutz­maß­nah­me umset­zen.