Bay­reu­ther Klas­sik Open Air: An den Son­nen­schutz denken!

Beim sech­sten Spar­da-Bank Klas­sik Open Air in der Bay­reu­ther Innen­stadt sind am Frei­tag, 28. Juni, die Münch­ner „taschen­phil­har­mo­nie“ und am Sams­tag, 29. Juni, die „Jun­gen Für­ther Streich­höl­zer“ zu Gast. Die Kon­zer­te begin­nen jeweils um 20 Uhr, der Ein­tritt an bei­den Aben­den ist frei. Für die Kon­zer­te wird das Stadt­par­kett mit Bier­bän­ken bestuhlt. Wer hier kei­nen Platz bekommt, muss sich aber kei­ne Sor­gen machen: Das Kul­tur­amt hält Sitz­kis­sen gegen eine Pfand­ge­bühr bereit, die bei Rück­ga­be wie­der erstat­tet wird. Die Sitz­kis­sen dür­fen auch in den Anfahrts­zo­nen der Feu­er­wehr benutzt wer­den. Selbst­ver­ständ­lich gibt es auch einen Bereich für mit­ge­brach­te Stüh­le und ande­re Sitzgelegenheiten.

Das Kul­tur­amt bit­tet die Besu­che­rin­nen und Besu­cher zu beach­ten, dass für die bei­den Tage des Open Airs hoch­som­mer­li­ches Wet­ter mit Tem­pe­ra­tu­ren teil­wei­se weit über 30 Grad vor­her­ge­sagt ist. Da der Bereich der Bestuh­lung erst mit Beginn der Kon­zer­te im Schat­ten sein wird, wird ent­spre­chen­der Son­nen­schutz und eine Kopf­be­deckung emp­foh­len. Im „Baum­saal“ des Stadt­par­ketts steht der Trink­was­ser­brun­nen der Stadt­wer­ke bereit, an dem kosten­los Was­ser ent­nom­men wer­den kann. Hier­für muss nur ein Trink­ge­fäß oder eine Was­ser­fla­che mit­ge­bracht wer­den. Zudem gibt es zwei Geträn­ke­stän­de, an denen alko­hol­freie Geträn­ke, Bier und Fran­ken­wein ange­bo­ten werden.