Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be, Unter­stür­mig: Das Pro­jekt „MINT und BNE von klein auf“ macht Trä­ger­aus­flug nach Tsche­chi­en

Trägerausflug nach Tschechien. Foto: Ulrike Schaefer

Trä­ger­aus­flug nach Tsche­chi­en. Foto: Ulri­ke Schae­fer

Lang­sam neigt sich das im August 2016 gestar­te­te Pro­jekt „MINT und BNE von klein auf“ dem Ende zu und hat im Rah­men sei­ner Lauf­zeit bereits vie­le wich­ti­ge Mei­len­stei­ne hin­ter sich gelas­sen. Zu den jüng­sten High­lights im Sin­ne der Ver­net­zungs­ar­beit gehört ein Aus­flug für Trä­ger­mit­ar­bei­ter, Fach­be­ra­tun­gen, Kita‑, Hort- und Schul- und Grup­pen­lei­tun­gen nach Pil­sen in Tsche­chi­en. Ziel des Tref­fens war es, den fach­li­chen Aus­tausch zu för­dern sowie die inno­va­ti­ven Ansät­ze in Pil­sen ken­nen­zu­ler­nen.

Der zwei­tä­gi­ge Aus­flug nach Pil­sen beinhal­te­te am ersten Tag unter ande­rem einen Besuch im „Haus der digi­ta­len Tech­no­lo­gie“ (Cen­trum Robo­ti­ky), einer Ein­rich­tung mit tech­ni­schen MINT-Ange­bo­ten für Schü­ler am Nach­mit­tag sowie einen Besuch der LSU Bed­ri­cha Sme­ta­ny. Das ist eine Art Volks­hoch­schu­le für Kin­der und Erwach­se­ne mit künst­le­ri­schen, krea­ti­ven Nach­mit­tags­an­ge­bo­ten. Kuli­na­ri­sche Bedürf­nis­se wur­den durch den Besuch einer loka­len Braue­rei gestillt. Am zwei­ten Tag wur­de die Tech­ma­nia-Aus­stel­lung besucht bevor die Heim­rei­se ange­tre­ten wur­de.

Das grenz­über­schrei­ten­de Pro­jekt mit den The­men­schwer­punk­ten MINT/BNE läuft im Juni 2019 aus. Auf­grund der erziel­ten Erfol­ge und der posi­ti­ven Zusam­men­ar­beit der Pro­jekt­part­ner wur­de bereits ein Fol­ge­an­trag gestellt. In den näch­sten Jah­ren soll sich dann alles um das The­ma Was­ser dre­hen.

Das Pro­jekt „MINT und BNE von klein auf“ ist ein EU-geför­der­tes Ver­net­zungs­pro­jekt zum The­ma MINT in Kin­der­ta­ges­stät­ten, Krip­pe und Hort. Pro­jekt­part­ner sind die Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be aus Eggols­heim, Unter­stür­mig und die tsche­chi­schen Stif­tung Grü­ner Schatz aus Pil­sen. Das deutsch-tsche­chi­sches Bil­dungs- und Ver­net­zungs­pro­jekt wur­de mög­lich dank der För­de­rung durch das EU-Pro­gramm „Grenz­über­grei­fen­de Zusam­men­ar­beit Frei­staat Bay­ern ‑Tsche­chi­sche Repu­blik“, ZIEL ETZ 2016–2020 (INTER­REG VA) Inve­sti­tio­nen in Kom­pe­ten­zen und Bil­dung.

Die Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be in Unter­stür­mig bie­tet auch außer­halb die­ses Pro­jekt Team­fort­bil­dun­gen zu unter­schied­li­chen The­men­schwer­punk­ten wie zum Bei­spiel BNE für Kin­der­ta­ges­stät­ten, Hor­te und Krip­pen an. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu unter www​.umwelt​stai​on​-lias​gru​be​.de.