Grundschulprojekt in Stadt und Landkreis Bamberg zum Thema Energie

„Energie erleben und verstehen“

Die Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen spielt eine wichtige Rolle. Deshalb hat die Klima- und Energieagentur Bamberg im zweiten Schulhalbjahr ein Energieprojekt an Grundschulen in Stadt und Landkreis Bamberg in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelt-Aktion e. V. initiiert. Ziel ist es, den Kindern naturwissenschaftliche Abläufe anschaulich zu vermitteln und Ihnen so spielerisch das ausgewählte Projekt- Thema „Energie erleben und verstehen“ näher zu bringen.

Norbert Böhm von der Deutschen Umwelt-Aktion e. V. verdeutlicht den Grundschülern anhand von praktischen Beispielen und mit begreiflichen Arbeitsstationen wie Energie umgewandelt werden kann und zeigt so, welche Auswirkungen die Stromerzeugung auf die Umwelt hat. Welche Energien sind umweltfreundlich? Können wir mit Hilfe der Sonne, der Wind- und Wasserkraft Energie sparen? Die Antworten auf diesen Fragen wird Norbert Böhm in den Unterrichtseinheiten geben.

Zahlreiche Klassen des 3. Jahrganges der Grundschulen haben bereits die Möglichkeit genutzt, um an diesen Unterrichtseinheiten der Deutschen Umwelt-Aktion e. V. teilzunehmen.

Weitere Informationen zum Thema gibt es unter www.umwelt-aktion.de.