Pfingstferienprogramm 2019 in der Umweltstation Lias-Grube

11.06. Bodenzwerge im Kunstatelier

Wir entdecken, wie viele bunte Farben der Boden unter unseren Füßen hat, stellen unsere eigene Malfarbe aus Erde her und malen damit ein wunderschönes Kunstwerk zum mit Heimnehmen.

  • Dienstag, 14:30-16:30 Uhr
  • Für Kinder ab 3 J. + Begleitperson, jeweils kostenpflichtig

12.06. Boden-Schlemmerei

Wie fühlt sich Boden an, wie riecht er? Kann man Boden auch hören? Wir sehen, was im Boden lebt und schmecken, was der Boden hervorbringt. Komm mit auf eine spannende Entdeckungsreise mit all Deinen Sinnen und genieße den Boden auf vielfältige Weise!

  • Mittoch, 14:00-16:00 Uhr
  • Für Schulkinder ab 7 Jahren

13.06. Lehmwerkstatt

Bauen, konstruieren, matschen und spielen mit dem 200 Millionen Jahre alten Lehm der Lias-Grube. Wie in früheren Zeiten kneten wir den Lehm mit Händen und Füßen und stellen einen richtigen Ziegelstein aus Lehm her!

  • Donnerstag, 15:00-17:00 Uhr
  • Für Schulkinder ab 7 Jahren

14.06. Sandgrubenexpedition

Auf einer spannenden Exkursion durch die Sandgrube erfahren wir alles über Sandabbau und seine vielfältige Nutzung – und wie sich die Natur eine Sandgrube zurückholt, wenn die Bagger wieder weggezogen sind. Bitte feste Schuhe und Fernglas mitbringen – es gibt dort auch viel in der Vogelwelt zu entdecken!

  • Referent: Naturschutzwächter Gunther Brokt
  • Freitag, 15:30-17:30
  • Für die ganze Familie
  • Treffpunkt: Parkplatz zur Schleuse 94 am Ludwig-Donau-Main-Kanal in Eggolsheim/Neuses (bei Fa. Roth Sand- und Kieswerk GmbH)

17.06. Wiesenzwerge

Spielerische Entdeckungsreise mit allen Sinnen auf unserer Streuobstwiese. Mit Kescher und Lupe ausgerüstet erforschen wir ihre Pflanzen und Tiere.

  • Montag, 15:00-17:00 Uhr
  • Für Kinder ab 3 J. + Begleitperson, jeweils kostenpflichtig

18.06. Wenn Boden erzählen könnte…

– Reise in die Vergangenheit

Der Boden in der Lias-Grube ist schon richtig alt und kann viele Geschichten erzählen. Wie entsteht Boden und wieso kann er so viel erzählen? Und wie alt kann Boden überhaupt so sein? Wir machen uns auf die Suche nach den Zeitzeugen der Vergangenheit.

  • Dienstag, 14:30-16:30 Uhr
  • Für Schulkinder ab 7 Jahren

Kosten (soweit nicht anders angegeben): 5,00 € und 0,50 € Ermäßigung für Mitglieder des Fördervereins.

Treffpunkt für Veranstaltungen ist (soweit nicht anders angeben) die Übersichtstafel Gelbbauchunke am Eingang zur Lias-Grube bei Unterstürmig.

Soweit nicht anders angegeben, ist eine Anmeldung per Telefon unter 09545 950399, per Mail unter info@umweltstation-liasgrube.de oder auf unserer Webseite www.umweltstation-liasgrube.de erforderlich.

Bitte achten Sie auf Wetter angepasste Kleidung, stabiles Schuhwerk und ggf. ein kleines Getränk.