Ein­bre­cher schlu­gen in Bay­reuth zu – die Poli­zei sucht Zeu­gen

BAY­REUTH. Auf hoch­wer­ti­ge Bril­len­ge­stel­le hat­ten es bis­lang unbe­kann­te Die­be abge­se­hen, die in der Nacht zum Sams­tag in ein Opti­ker­ge­schäft in der Innen­stadt ein­bra­chen. Die Bay­reu­ther Kri­po ermit­telt und bit­tet um Hin­wei­se.

Die Ein­bre­cher gelang­ten im Zeit­raum von Frei­tag­abend, 19.45 Uhr, bis Sams­tag­mor­gen, 9.30 Uhr, in die Innen­räu­me des Ladens in der Maxi­mi­li­an­stra­ße. Aus dem Ver­kaufs­raum stah­len sie meh­re­re hun­dert Bril­len­ge­stel­le im Wert eines mitt­le­ren fünf­stel­li­gen Euro­be­tra­ges und ent­ka­men uner­kannt. Durch ihr Vor­ge­hen ver­ur­sach­ten die Täter einen Sach­scha­den von rund 2.000 Euro. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen wegen Ein­bruch­dieb­stahls über­nom­men.

Zeu­gen, denen zwi­schen Frei­tag­abend und Sams­tag­mor­gen im Umkreis der Maxi­mi­li­an­stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge auf­ge­fal­len sind oder die Hin­wei­se zu den ent­wen­de­ten Bril­len­ge­stel­len geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 bei der Bay­reu­ther Kri­po zu mel­den.