Frau­en­pa­sto­ral Bam­berg: „Füh­rung. Ein Tag mit Pfer­den für Frau­en in Krisensituationen“

Wenn uns das Leben in Situa­tio­nen führt, die uns schmer­zen, füh­len wir uns oft ohn­mäch­tig und ver­lie­ren manch­mal den Glau­ben an eine höhe­re Führung.

Im Zusam­men­sein mit den Pfer­den, die ganz unmit­tel­bar und wert­frei auf uns reagie­ren, kön­nen wir uns mit der gan­zen Band­brei­te von Füh­rung aus­ein­an­der­set­zen. Wir erfah­ren, wie wir wir­ken, wie wir füh­ren, kön­nen uns aber auch tra­gen las­sen und mit dem Lebens­fluss mit­ge­hen. So ent­wickeln wir wie­der Ver­trau­en in unse­re eige­nen und in höhe­re Kräfte.

Bit­te feste Schu­he, wet­ter­fe­ste Klei­dung und Neu­gier­de mit­brin­gen! Es sind kei­ner­lei Reit­kennt­nis­se erforderlich.

  • Ter­min: Sams­tag, 18. Mai 2019, 10.00 – 17.00 Uhr
  • Ort: Forst­haus Wei­pelsdorf, Forst­stra­ße 12, 96120 Bischberg
  • Lei­tung: Rena­te Schulz, Psy­cho­the­ra­peu­tin (HPG)
  • Kosten­bei­trag: 25,00 €
  • Anmel­dung bis 3. Mai 2019

Kon­takt:
Erz­bi­schöf­li­ches Ordi­na­ri­at Bam­berg, Fach­be­reich Frau­en­pa­sto­ral, Jakobsplatz 9, 96049 Bam­berg, Tel. 0951/502‑2106, Mail frauenpastoral@​erzbistum-​bamberg.​de

Ihre Teil­nah­me soll auf­grund finan­zi­el­ler Pro­ble­me nicht schei­tern. Bit­te mel­den Sie sich bei uns! Wir garan­tie­ren Vertraulichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.