6. Energiemesse element-e 2019 im Energiepark Hirschaid

Der Energiepark Hirschaid als zertifiziertes EU-Green-Building als idealer Veranstaltungsort der Energiemesse
Der Energiepark Hirschaid als zertifiziertes EU-Green-Building als idealer Veranstaltungsort der Energiemesse

Umweltminister Glauber eröffnet 6. Energiemesse element-e 2019 im Energiepark Hirschaid unter dem Motto „erlebe erneuerbare Energien“

Programm-Höhepunkte sind Smart-Home-Konzepte, eine „Live-Bohrung“ zur Nutzung von Erdwärme, Probefahrten von E-Autos und E-Bikes, Innovationen aus der Heiz- und Speichertechnik sowie eine Technik-Welt für Kinder und Jugendliche.

Am Wochenende des 6. und 7. Aprils 2019 findet im Energiepark Hirschaid bereits zum 6. Mal in Folge eine der größten Innovations- und Zukunftsmessen in der Metropolregion Nürnberg statt. Erwartet werden über 2.000 Besucher an beiden Tagen. Auf dem 6.000 m² großen Messegelände mitten in Hirschaid präsentieren mehr als 80 Aussteller die neuesten Modelle aus der Welt der E-Mobilität, innovative Energie- und Heiztechnik und damit verbundene, ganzheitliche und vernetzte Energiekonzepte für das Eigenheim, das Firmengebäude oder die kommunale Einrichtung.

Die element-e Halle mit 1.400 m², über 40 Ausstellern, Bühne und Caféteria

Die element-e Halle mit 1.400 m², über 40 Ausstellern, Bühne und Caféteria

Darüber hinaus werden aktuelle Smart-Home-Trends in Form von konkreten Produkten und Anwendungslösungen dargestellt. Ergänzend dazu findet an beiden Tagen ein durchgängiges Vortragsprogramm statt. Insgesamt bietet die element-e 2019 eine Vielfalt an modernen und innovativen Lösungen für eine energieeffiziente und ressourcenschonende Lebensweise. Besucherzielgruppen der Veranstaltung sind somit nicht nur Endverbraucher, sondern insbesondere auch Unternehmer, Kommunalvertreter, Architekten.

Highlight: Eröffnung und Podiumsdiskussion mit Umweltminister Glauber

Thorsten Glauber

Thorsten Glauber

Am Samstag, 06.04.2019 ab 12 Uhr findet auf der Hauptbühne in der element-e Halle die offizielle Eröffnung mit einem persönlichen Grußwort vom Bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber statt. Im Anschluss erwartet Sie eine spannende Podiumsdiskussion zu aktuellen Themen der Energie-, Klima- und Umweltpolitik mit hochkarätigen Gästen, darunter Staatsminister Glauber, die Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energien (BEE) e. V., Dr. Simone Peter, der Präsident des Bundesverbands eMobilität (BEM) e. V., Kurt Sigl und Landrat Johann Kalb. Das Programm wird begleitet von unserem Medienpartner Radio Bamberg mit Moderation und Live-Interviews vor Ort.

Das Messegelände: Über 6.000 m² indoor und outdoor

Der Großteil an Ausstellern befindet sich in der der element-e Halle (Zugang über den Haupteingang, Foyer). Hier werden nicht nur innovative E-Fahrzeuge gezeigt, es präsentieren sich außerdem zahlreiche Aussteller aus der Branche der Erneuerbaren Energien: Vom Hersteller für innovative Heizsysteme, über den Smart-Home-Integrator aus der Region bis hin zum Experten für moderne Speicherlösungen für die ganzjährige Energieversorgung im Eigenheim. Hier geht’s zum Ausstellerverzeichnis.

Im Außenbereich direkt gegenüber dem Gebäude befindet sich die Aktionsfläche „NEUE MOBILITÄT“ mit einer Vielzahl an E-Fahrzeugen, die unseren Besuchern für kostenfreie Probefahrten zur Verfügung stehen. Auf dem Freigelände im Innenhof befindet sich neben zahlreichen Aussteller aus der Welt der Erneuerbaren Energien und der E-Mobilität der M+E-Infotruck – eine Informationsstelle zum Thema Ausbildungsberufe und moderne Berufsbilder in der Metall- und Elektroindustrie für Schülerinnen und Schüler aller Schularten. Zum Geländeplan: hier.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben der Bühne in der element-e Halle finden Sie unsere Caféteria. Gegenüber der Aktionsfläche NEUE MOBILITÄT können kulinarische Genüsse wie beispielsweise saftige Burger und eine Vielfalt an vegetarischen Spezialitäten bei den Foodtrucks „Bar-Bee-Q“ und „Knaller-Knolle-Kumpir“ entdeckt werden.

Ein Erlebnis für die ganze Familie: Energiemesse und Technik-Welt „Junge Forscher“

MINT-Ausstellung „Junge Forscher“ mit Mitmachstationen und Workshop-Angeboten an beiden Messetagen – der Eintritt ist frei

MINT-Ausstellung „Junge Forscher“ mit Mitmachstationen und Workshop-Angeboten an beiden Messetagen – der Eintritt ist frei

Auch für unsere jungen Besucher wird wieder einiges geboten sein: Die vielfältigen Elemente unserer MINT-Ausstellung „Junge Forscher“ für Kinder und Jugendliche erstrecken sich über das gesamte Messegelände. Zahlreiche Exponate und Mitmachstationen befinden sich in der Parkgalerie (Foyer, OG), ebenso zwei offene Bereiche mit verschiedenen Workshop-Angeboten. Im MINT-Workshop-Raum im Obergeschoss der element-e Halle werden weitere spannende Aktionen angeboten, z. B. ein Lego-Mindstorms-Robotic-Workshop und ein Workshop zum Erlernen der „Basics des Radiomachens“. Auf der Grünfläche neben der Aktionsfläche „NEUE MOBILITÄT“ befindet sich eine Experimentierwerkstatt und auf dem Freigelände im Innenhof der bereits erwähnte M+E-Infotruck. Eintritt und Teilnahme sind kostenfrei. Weitere Informationen zu den Programmpunkten der MINT-Ausstellung hier.

„Live-Bohrung“ und Forum „Erdwärme im Neubau und Bestand“ am Samstag

Um ca. 13:15 Uhr findet auf dem ehemaligen BayWa-Gelände, 200 m vom Messegelände entfernt, in Kooperation mit der Erdwärme Gemeinschaft Bayern e.V. eine Erkundungs-Bohrung in ca. 80 m Tiefe mit exemplarischer Baustellen-Situation statt. Hintergrund ist der Start eines Klimatisierungskonzepts für das geplante „MINT-Zentrum Hirschaid“. Am Vormittag ab 10:30 Uhr können sich interessierte Besucher über das Thema „Erdwärme im Neubau und Bestand“ im Vortragsraum Eichenzimmer informieren.

Infos zur Nutzung von Erdwärme im Forum „Erdwärme im Neubau und Bestand“ am Samstag, ab 10:30 Uhr im Eichenzimmer

Akademie- und Weiterbildungsprogramm: Bayerische Ingenieurekammer-Bau verbindet die Themenschwerpunkte SMART HOME und NEUE MOBILITÄT in eigenem Vortragscluster

Auch im Jahr 2019 findet wieder ein Akademieprogramm der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau anlässlich der Energiemesse element-e statt – dieses Mal in Kooperation mit der Ingenieureakademie Bayern. Gleichzeitig handelt es sich bei diesem Vortragscluster zum Thema „Bauen der Zukunft – Smart Home und E-Mobility“ um ein anerkanntes Weiterbildungsprogramm für Ingenieure. Grundsätzlich richten sich die Inhalte aber nicht nur an Fachleute aus dem Bauingenieurwesen, sondern ebenso an Architekten, Bauherren, Planer und Kommunen. Das Forum findet statt am Samstag, den 6. April 2019 ab 10 Uhr im Glashaus (Foyer, EG).

Ansprechpartner für Besucher und Aussteller

Für Fragen aller Art zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Carina Therré zur Verfügung.

Carina Therré
Projektleitung Energiemesse
Tel.: 09543 4425712
E-Mail: carina.therre@element-e.eu

Messehomepage: www.energiemesse.element-e.eu

Schreibe einen Kommentar