Ein­bre­cher schlu­gen zu – Zeu­gen gesucht

BURG­KUNST­ADT / ALTEN­KUNST­ADT, LKR. LICH­TEN­FELS. Auf Bar­geld und ande­re Gegen­stän­de hat­ten es bis­lang unbe­kann­te Täter abge­se­hen, die in der Nacht zum Frei­tag in einen Geträn­ke­markt in Burg­kunst­adt und eine Braue­rei in Alten­kunst­adt ein­bra­chen. Die Poli­zei prüft einen Zusam­men­hang und bit­tet um Hinweise.

Die Die­be gelang­ten im Zeit­raum von Don­ners­tag, 17 Uhr, bis Frei­tag, 5.30 Uhr, über auf­ge­bro­che­ne Fen­ster in die Innen­räu­me der bei­den Firmen.

Im Geträn­ke­markt in der Stra­ße „In der Au“ bra­chen sie einen Tre­sor auf und stah­len das dar­in befind­li­che Bar­geld. Außer­dem ent­wen­de­ten sie Alko­hol und Ziga­ret­ten im Wert eines mitt­le­ren vier­stel­li­gen Euro­be­tra­ges. Durch ihr Vor­ge­hen ver­ur­sach­ten die Täter einen Sach­scha­den von unge­fähr 5.000 Euro.

Aus der Braue­rei im Gewer­be­ge­biet in Alten­kunst­adt stah­len die Ein­bre­cher, nach­dem sie das Mobi­li­ar durch­wühlt hat­ten, meh­re­re tech­ni­sche Gerä­te im Wert von eini­gen tau­send Euro und konn­ten anschlie­ßend uner­kannt entkommen.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg und die Lich­ten­fel­ser Poli­zei über­nah­men die Ermitt­lun­gen und prü­fen einen Zusam­men­hang zwi­schen bei­den Einbrüchen.

Zeu­gen, denen im Zeit­raum von Don­ners­tag­abend bis Frei­tag­mor­gen an den bei­den Fir­men ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge auf­ge­fal­len sind, wer­den gebe­ten, sich mit der Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645–0 oder der Poli­zei Lich­ten­fels unter der Tel.-Nr. 09571/9520–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar