Land­rats­amt Forch­heim infor­miert: Ver­schenk- und Tausch­bör­se – nun auch per Smart­pho­ne nutz­bar

Die beque­me Couch, der schö­ne Schrank oder die nost­al­gi­sche Schall­plat­ten­samm­lung. Einst heiß­ge­liebt – nun über­flüs­sig. Für die einen ist es jetzt Müll, für die ande­ren ein Schmuck­stück, ein gün­sti­ger nutz­ba­rer Gegen­stand oder ein Objekt zum Basteln.

Statt weg­zu­schmei­ßen kann es ver­schenkt oder ver­kauft wer­den. Zum Bei­spiel über ein schwar­zes Brett, Klein­an­zei­gen in der Zei­tung, kom­mer­zi­el­le Tausch­bör­sen im Inter­net oder über die Ver­schenk- und Tausch­bör­se des Land­rats­am­tes Forch­heim, wel­che im neu­en Glanz erstrahlt.

Neue Funk­tio­nen:

  • die Ver­schenk- und Tausch­bör­se ist jetzt Smart­pho­ne-taug­lich
  • die abzu­ge­ben­den Gegen­stän­de kön­nen mit bis zu 5 Bil­dern bes­ser in Sze­ne gesetzt wer­den
  • die Inse­ra­te kön­nen selbst­stän­dig geän­dert, ver­län­gert und gelöscht wer­den

Was nicht mehr benö­tigt wird, ist nicht auto­ma­tisch Müll. Redu­zie­ren Sie Abfall, indem Sie ver­schen­ken statt weg­schmei­ßen.

Die neue Ver­schenk- und Tausch­bör­se errei­chen Sie wie gewohnt über www​.lra​-fo​.de oder über www​.ver​schenk​markt​-forch​heim​.de