“Bogen­schie­ßen und Lebens­kunst für Fort­ge­schrit­te­ne” in Gefrees

Andy Lang (Foto: privat)
Andy Lang (Foto: privat)

Das medi­ta­ti­ve Bogen­schie­ßen hat inzwi­schen auch in unse­rer Regi­on eini­ge Freun­de gefun­den. Nun bie­tet das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk für Men­schen mit Bogen­schieß-Erfah­rung einen Som­mer-Auf­bau­kurs an. Monat­lich diens­tags um 19.30 Uhr besteht sechs mal die Mög­lich­keit, gemein­sam dem Bogen­schie­ßen und acht­sa­men Umgang mit dem Leben nach­zu­ge­hen. Jeder Abend beginnt mit einem kur­zen Impuls aus Reli­gi­on, Phi­lo­so­phie oder Gei­stes­ge­schich­te. Vor und nach dem Schie­ßen gibt es eine Pha­se der Stil­le mit abschlie­ßen­den Gespräch. Gelei­tet wer­den die Aben­de von einem erfah­re­nen Beglei­ter: Dr. Haring­ke Fug­mann hat selbst als Jun­ge in Papua-Neu­gui­nea das Bogen­schie­ßen erlernt und prak­ti­ziert die Kom­bi­na­ti­on mit der Medi­ta­ti­on seit vie­len Jah­ren. Ver­an­stal­tungs­ort ist Andy Langs Kon­zert­scheu­ne, Bahn­hof­str. 1, Gefrees. Eine Anmel­dung bis 29. März ist erfor­der­lich. Wei­te­re Infos unter www​.ebw​-bay​reuth​.de und 0921/56 06 81 0.

Schreibe einen Kommentar