Marihuana aufgefunden

BAMBERG. Zwei junge Männer müssen sich nun wegen Drogenbesitzes verantworten, nachdem Bamberger Polizeibeamte die beiden am Montagabend im Stadtgebiet kontrolliert hatten.

Aufgrund ihres nervösen Verhaltens fielen die beiden 26- und 28 Jahre alten Männer den Polizisten der Operativen Ergänzungsdienste (OED) Bamberg um kurz nach 18 Uhr auf. Bei der Kontrolle gestanden sie den Beamten sofort, dass sie zwei Joints mitführten. Bei einer, über die Staatsanwaltschaft Bamberg angeordneten Wohnungsdurchsuchung, fanden die Ordnungshüter schließlich weiteres Marihuana im niedrigen dreistelligen Grammbereich. Die Polizeibeamten stellten das Rauschgift sicher und leiteten gegen beide Männer Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Die weitere Sachbehandlung übernahm die Bamberger Kriminalpolizei.