Diebe entkommen mit großer Anzahl Gasflaschen

BAMBERG. Auf Gasflaschen mit Kühlmittel hatten es bislang unbekannte Diebe in den vergangenen Tagen bei einem Betrieb im Hafengebiet abgesehen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich die Täter, in der Zeit vom Wochenende bis Donnerstag, gegen 8 Uhr, über den Zaun eines Nachbargrundstücks Zutritt zu dem Metallverarbeitungsunternehmen in der Straße „Laubanger“. Ihr Ziel waren die in dem Lagerbereich befindlichen Gasflaschen. Mit 45 der grünen Kühlmittelbehälter, deren Wert im unteren fünfstelligen Eurobereich liegt, gelang den Unbekannten letztendlich die Flucht. Zum Abtransport des Diebesgutes müssen die Täter ein größeres Fahrzeug verwendet haben.

Zeugen, die im Zeitraum vom Wochenende bis zum Donnerstagmorgen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bei dem Metallverarbeitungsbetrieb in der Straße „Laubanger“ gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.