Erfolg für TSV-Einradkünstlerinnen aus Dormitz

Zum 10. Mal fand in diesem Jahr der schwäbische Einradtag in Zuffenhausen statt. Mit Hannah Leeb und Veronika Müllemann wieder unter Beteiligung des Einradabteilung des TSV Neunkirchen am Brand. Sie erreichten unter einer großen und starken Konkurrenz einen sehr guten vierten Platz bei den Freestyle Paarküren 15PLUS mit weniger als ½ Prozentpunkt Abstand zum Dritten.

Fast 250, vorwiegend weibliche, Teilnehmerinnen machten sich in diesem Jahr auf den Weg nach Zuffenhausen. Sie brachten teilweise Erfahrungen von weltweiten Wettkämpfen mit. Umso größer war auch die Konkurrenz in der am stärksten vertretenen Gruppierung 15PLUS, in der auch Hannah Leeb und Veronika Müllemann mit Ihrer Paarkür „Europareise“ als jüngstes Freestyle-Paar antraten. Sie präsentierten mit nur einem kleinen Abstieg eine nahezu fehlerfreie Kür. Bekannt sind die Neunkirchener Einradmädels für eine gute Präsentation. Auch diese zeigten Sie bei ihrer Europareise, einem Zusammenschnitt aus Liedern, die Spanien, Italien und Frankreich besingen. Leider reichte es auf Grund der hohen Trickqualität und des hohen Anspruches der vielen gemeldeten Paare in diese Altersklasse nicht für einen Platz auf dem Podest. Dennoch sind die Beiden bei 13,15% mit knapp 0,4 Prozentpunkten Abstand auf einem guten vierten Platz gelandet und mit dem Ergebnis zufrieden. Die nächste Runde auf der Fränkischen Freestyle Meisterschaft in Geiselhöring Ende April wartet schon.

Schreibe einen Kommentar