Bam­ber­ger Kuni­gun­den­tag am 9. März the­ma­ti­siert Frau­en, Gesund­heit und Spi­ri­tua­li­tät

„Gestärkt an Leib und See­le“

Zum Fest der Bis­tums­pa­tro­nin, der hei­li­gen Kuni­gun­de, wer­den am Sams­tag, 9. März, meh­re­re Hun­dert Frau­en zum Kuni­gun­den­fest in Bam­berg erwar­tet. Der Diö­ze­san­tag der Frau­en steht in die­sem Jahr unter dem Mot­to „Gestärkt an Leib und See­le“. Den Fest­vor­trag zum The­ma hält Dr. Bir­git Hoyer, Pro­fes­so­rin für Pasto­ral­theo­lo­gie.

Das Fest beginnt um 9.30 Uhr mit einem Pon­ti­fi­k­al­got­tes­dienst mit Erz­bi­schof Lud­wig Schick im Bam­ber­ger Dom. Anschlie­ßend wird bei einer Aga­pe am Dom allen Kuni­gun­den zum Namens­tag gra­tu­liert.

Das Nach­mit­tags­pro­gramm fin­det im Bam­ber­ger Bis­tums­haus St. Otto, Hein­richs­damm 32, statt. Der Fest­vor­trag mit dem Titel „Hiobs Bot­schaft. Was hat Gesund­heit mit dem Glau­ben an Gott zu tun?“ beginnt um 13.30 Uhr. Hoyer geht dar­in unter ande­rem der Fra­ge nach, wie Spi­ri­tua­li­tät die kör­per­li­che und see­li­sche Gesund­heit beför­dern kann.

Ab 15 Uhr wer­den neun Work­shops zu Spi­ri­tua­li­tät und Gesund­heit ange­bo­ten, unter ande­rem Selbst­ver­tei­di­gung, christ­li­che Medi­ta­ti­on und medi­ta­ti­ve Tän­ze. Außer­dem stel­len sich bei einem Markt der Mög­lich­kei­ten Insti­tu­tio­nen, Orden und Ver­bän­de aus dem Erz­bis­tum Bam­berg vor, die beson­ders Frau­en anspre­chen wol­len. Auch die Koor­di­nie­rungs­stel­le zur Prä­ven­ti­on sexua­li­sier­ter Gewalt wird ver­tre­ten sein.

Anläss­lich des Kuni­gun­den­tags kann von 9 bis 18 Uhr auf dem Dom­platz geparkt wer­den. Bus­se haben an die­sem Tag eine Son­der­ge­neh­mi­gung zum Befah­ren des Dom­plat­zes, sie dür­fen dort Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer des Kuni­gun­den­tags ein- und aus­stei­gen las­sen. Zwi­schen Dom und Bis­tums­haus wird ein kosten­lo­ser Shut­tle­ser­vice ange­bo­ten. Außer­dem besteht die Mög­lich­keit zum Mit­tag­essen im Bis­tums­haus. Für das Essen und die Kin­der­be­treu­ung im Bis­tums­haus ist eine Anmel­dung mög­lich bei frauenpastoral@​erzbistum-​bamberg.​de oder 0951/502‑2106.

Das Kuni­gun­den­fest wird vor­be­rei­tet vom „Team Kuni­gun­de“, in dem zahl­rei­che Akti­ve in der Frau­en­ar­beit im Erz­bis­tum Bam­berg zusam­men­ar­bei­ten.

Schreibe einen Kommentar