Was­ser­fest an der Giech­burg­schu­le in Scheßlitz

In gro­ßem Rah­men fei­er­te die gesam­te Schul­fa­mi­lie der Giech­burg­schu­le am 14.Februar 2019 die offi­zi­el­le Über­ga­be eines Was­ser­spen­ders durch die Ver­ant­wort­li­chen der Fern­was­ser-Ver­sor­gung Oberfranken.

Wasserspendereinweihung in Scheßlitz

Was­ser­spen­der­ein­wei­hung in Scheßlitz

Herr Dr. Köh­ler und Herr Rauh als Ver­bands­vor­sit­zen­der und Ver­bands­di­rek­tor der Fern­was­ser-Ver­sor­gung Ober­fran­ken waren extra mit zusätz­li­chen Trink­fla­schen in die Schu­le gekom­men. Sie durf­ten gemein­sam mit wei­te­ren Ehren­gä­sten, wie dem 1. Vor­sit­zen­den des Trä­ger­ver­eins „Ver­ein Hil­fe für Schü­ler an För­der­schu­len im Land­kreis Bam­berg e.V.“, Herrn Land­rat Kalb ein mit­rei­ßen­des Was­ser­fest erle­ben. Die Kin­der der schul­vor­be­rei­ten­den Ein­rich­tung und der Mit­tel­stu­fe san­gen Was­ser­lie­der und es wur­de sogar ein Zau­be­rer ver­pflich­tet, der aus einem sich stets erneu­ern­den Krug liter­wei­se sau­be­res Trink­was­ser gezau­bert hat.

Lei­der konn­te die­ser Zau­be­rer ja nicht dau­er­haft über das Schul­jahr ver­pflich­tet wer­den, sodass die Schul­ge­mein­schaft samt Eltern­bei­rat sehr dank­bar sind, dass nun dau­er­haft ein Was­ser­spen­der zur Ver­fü­gung steht, um den Kin­dern und Jugend­li­chen frei ver­füg­bar stets ein fri­sches, küh­les, spru­deln­des und gesun­des Trink­ver­gnü­gen zu ermöglichen!

Den krö­nen­den Abschluss bot die Aus­wer­tung eines Schätz-Wett­be­werbs der 4. Klas­sen, die im Rah­men einer Aus­stel­lung zum gesun­den Trink­ver­hal­ten 10 ver­schie­de­ne Geträn­ke auf ihren Zucker­ge­halt hin ein­schät­zen lie­ßen. Die Prei­se – je eine hoch­wer­ti­ge Trink­fla­sche – wur­den an die strah­len­den Gewin­ner am Ende der Fei­er überreicht.

Jut­ta Endres
Schul­lei­tung

Schreibe einen Kommentar