Führungswechsel bei den Jungen Liberalen in Forchheim

Am Sonntag, den 03.02.2019, wurde Christian Freisinger während der Kreismitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden der Jungen Liberalen Forchheim gewählt. Freisinger folgt damit Tobias Lukoschek, welcher den Kreisverband der JuLis in den letzten Jahren erfolgreich wieder aufgebaut hat und bei der Europawahl im Mai kandidieren wird.

Neben zahlreichen Mitgliedern haben auch einige Gäste, wie der Forchheimer Landtagsabgeordneter Sebastian Körber, Kreisvorsitzender der FDP Bamberg Jobst Giehler und Junge Liberalen Bezirksvorsitzender Stefan Wolf die Versammlung interessiert verfolgt.

Zur Neuwahl des Kreisvorsitzenden wurde auch die Schatzmeisterin und stellvertretenden Vorsitzenden neu- bzw. wiedergewählt. Hierbei wurde Silke Lukoschek aus Frensdorf als Schatzmeisterin bestätigt. Der ehemalige Vorsitzende Tobias Lukoschek wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden im Ressort Organisation gewählt. Neben ihm wurde der Forchheimer Philipp Schmalz in seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender (Ressort Programmatik) bestätigt. Kassenprüfer ist Sebastian Schmidt aus Kunreuth.

Sowohl bei der Antrittsrede des neuen Vorsitzenden Christian Freisinger als auch in der späteren Diskussion bestand Konsens, die politischen Debatten in Rahmen von regelmäßigen Bürgertreffs fortzuführen. Im kommenden Jahr sollen Themen, wie die Ostspange und die Übertragung von Stadt- und Kreistagssitzungen per Livestream, wieder stärker verfolgt werden und die Standpunkte der Jungen Liberalen in die öffentliche Debatte finden.

Schreibe einen Kommentar