Vortrag „Bayerisches Salz für Franken“ in Bayreuth

„Bayerisches Salz für Franken – Überregionale Handelsverbindungen im 18. Jahrhundert“: Darüber spricht Professor Dr. Martin Ott am Dienstag, 12. Februar, um 19.30 Uhr im Seminarraum im Hof in der Richard-Wagner-Straße 24. Der Referent, Direktor des Instituts für Fränkische Landesgeschichte, nimmt die Zuhörenden mit in die Geschichte des Salzes und seine Bedeutung für die Region. Veranstalter sind das Evangelische Bildungswerk, das Colloquium Historicum Wirsbergense und der Frankenbund. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.