Der För­der­ver­ein Lan­des­gar­ten­schau Bam­berg ver­ab­schie­det sich

Die Mit­glie­der­ver­samm­lung am 24. Janu­ar 2019 stimmt den Antrag des Vor­stan­des zu, den För­der­ver­ein aufzulösen

Der Ver­ein hat­te sich unter dem Namen „För­der­ver­ein Lan­des­gar­ten­schau Bam­berg e.V.“ im Janu­ar 2008 gegrün­det, um die Lan­des­gar­ten­schau 2012 umfas­send zu unter­stüt­zen und zu beglei­ten. Aus die­ser Zeit bleibt u.a. in Erin­ne­rung die erfolg­rei­che Ver­mitt­lung bei dem Streit zur Neu­an­la­ge des Wein­gar­tens am Klo­ster Micha­els­berg oder die Kunst­aus­stel­lung in der Vil­la Des­sau­er „12 Kunst­räu­me – von Picas­so zu Beuys“ oder der Start der Wein­fe­ste am Klo­ster St. Micha­el (sie­he Info-Box unten). Auch nach Abschluss der Lan­des­gar­ten­schau blieb der För­der­ver­ein tätig mit Umset­zung nach­hal­ti­ge Pro­jek­te, wie z.B. als Initia­tor des „Klo­ster­we­ges“ an der Grün­an­la­ge in Gaustadt und dem Mehr­ge­nera­tio­nen­par­cours im ERBA-Park. Nun ist Schluss. Nach elf Jah­ren Kon­ti­nui­tät in der ver­ant­wort­li­chen Ver­eins­ar­beit bei vie­len Funk­ti­ons­trä­gern liegt es in der Natur der Sache, Ämter nicht mehr wahr­neh­men zu wol­len. Und Nach­rücker blei­ben aus! Die Insti­tu­ti­on För­der­ver­ein zur Nach­hal­tig­keit der Lan­des­gar­ten­schau Bam­berg 2012 e.V., ver­ab­schie­det sich aus dem Bam­ber­ger Ver­eins­le­ben. Der Ver­eins­vor­stand bedankt sich auf die­sem Wege bei den Freun­den des Ver­eins, bedankt sich bei den Mit­glie­dern sehr herz­lich für Ihre Treue und Unterstützung.

Ein spe­zi­el­ler Dank und ein beson­de­rer Gruß geht an das Gar­ten­amt der Stadt Bam­berg. Lei­tung und Mit­ar­bei­ter haben es ver­stan­den, nach dem Ereig­nis Lan­des­gar­ten­schau 2012 den ERBA-Park und die fuß­läu­fi­gen Ver­bin­dun­gen zwi­schen dem Hain im Süden und dem neu­en Park im Nor­den so zu gestal­ten und zu pfle­gen, dass es eine Freu­de ist, die geschaf­fe­nen Anla­gen im Insel­ge­biet nut­zen und genie­ßen zu können.

Im digi­ta­len Bereich wird das Ereig­nis Lan­des­gar­ten­schau Bam­berg 2012 „nach­hal­tig“ blei­ben. Die Home­page des För­der­ver­eins www​.fv​-bam​ber​g2012​.de mit dem reich­hal­ti­gen Fun­dus an Infor­ma­tio­nen zur Lan­des­gar­ten­schau 2012 wird bis auf Wei­te­res erhal­ten, gepflegt und abruf­bar sein.

Info-Kasten: Lei­stungs­fel­der des seit 2008 täti­gen Vereins:

  • Seit 2008: Jah­res­pro­gram­me mit viel­fäl­ti­gen Akti­vi­tä­ten, u.a. Fach­vor­trä­ge, Exkursionen.
  • 2008: Mode­ra­tor zur Kon­flikt­lö­sung des neu­en Wein­gar­tens am Klo­ster St. Michael
  • 2009: Gärt­ner­stadt – Finan­zie­rung eines Anbau­fel­des für 1.200 Süßholzpflanzen
  • 2010: Teil­fi­nan­zie­rung des For­schungs­pro­jek­tes „Klo­ster­land­schaft St. Michael“
  • Seit 2010: Trä­ger von neun Wein­fe­sten am Klo­ster St. Michael
  • bis 2012: redak­tio­nel­le Mit­ar­beit „Rund­weg Gärtnerstadt“
  • 2012: Initia­tor und Orga­ni­sa­ti­on der Kunst­auss­stel­lung „12 Kunst­räu­me – von Picas­so zu Beuys“ – Vil­la Des­sau­er – 25.000 Besucher
  • 2012: Buch­pro­jekt „Eine Insel blüht auf“ – Autorin Dr. Karin Dengler-Schreiber
  • 2012: Lan­des­gar­ten­schau-Lauf – seit 2013 „Uni-Lauf“
  • 2015/2016: ERBA-Park – Umwelt-Erleb­nis­pro­gramm für Kin­der und Familien
  • 2015: Akti­ve Beglei­tung des Jubi­lä­ums „1000 Jah­re Klo­ster Michaelsberg“
  • 2015/2016: Initia­tor zur Anla­ge und Finan­zie­rung des „Klo­ster­we­ges“
  • 2017: ERBA-Park – Instal­la­ti­on „Mehr­ge­nera­tio­nen­par­cour“
  • 2018/2019: Baum­pa­te mit zwei Gink­go-Bäu­me im ERBA-Park.
  • För­de­rer von Part­ner-Pro­jek­ten: „Zelt der Reli­gio­nen“ – „Info­Bie­nen­Wa­be“ – „Zeit­schich­ten“ – „KUNST­RAUM JETZT“

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www​.fv​-bam​ber​g2012​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.