In Bay­reu­ther Fir­ma ein­ge­bro­chen – die Kri­po sucht nach Zeugen

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH. Auf Bar­geld hat­ten es bis­lang unbe­kann­te Täter abge­se­hen, die in der Nacht zum Frei­tag in eine Fir­ma in der Wei­her­stra­ße ein­bra­chen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth bit­tet um Hinweise.

Die Ein­bre­cher stie­gen über ein auf­ge­bro­che­nes Fen­ster in die Innen­räu­me ein, durch­wühl­ten die Büros und stah­len einen klei­nen Tre­sor. Danach ent­ka­men sie uner­kannt mit ihrer Beu­te im Wert eines mitt­le­ren drei­stel­li­gen Euro­be­tra­ges. Durch ihr Vor­ge­hen ver­ur­sach­ten die Unbe­kann­ten einen Sach­scha­den von etwa 2.000 Euro. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen wegen Ein­bruch­dieb­stahls aufgenommen.

Zeu­gen, denen in der Nacht zum Frei­tag ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge im Indu­strie­ge­biet um die Wei­her­stra­ße auf­ge­fal­len sind, wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 bei der Bay­reu­ther Kri­po zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.