Pressemitteilung des Vereins Nationalpark Steigerwald: „Vom dichten Wald, zum lichten Wald II“

„Dreikönigs-Hektar“ . Grafik: Bernd Weil

„Dreikönigs-Hektar“. Grafik: Bernd Weil

Der Leiter des FA Ebrach, U. Mergner, behauptet, laut Artikel vom 30.12.2018 im FT, dass nur 5 Bäume/ha entnommen wurden. Am Sonntag den 6. Januar 2019 (Heilige Drei Könige) zeigte sich das tatsächliche Ausmaß der Einschläge. Im ausgewählten Bereich stehen nur noch 13 Bäume mit einem Durchmesser 30 bis 50 cm und 11 Bäume mit einem Ø > 50 cm.

Es verbleiben 24 Bäume.

22 Buchen wurden aktuell gefällt, die Position ihrer Baumstümpfe wurde erfasst.

Auf dem gleichen Hektar wurden vor ca. vier Jahren 15 – 16 Bäume entnommen.

Die verbliebenen Baumstümpfe wurden in die entsprechenden Planquadrate eingezeichnet.

1.Vorsitzender Dr. Liebhard Löffler,
2.Vorsitzender Florian Tully,
3.Vorsitzende Ingrid Michel

Schreibe einen Kommentar