FCE Bam­berg ist Gast­ge­ber für den 2. Dom­rei­ter-Hal­len­cup

Spielplan

Spiel­plan

Der FC Ein­tracht Bam­berg ver­an­stal­tet am Sams­tag, 19. Janu­ar, sei­nen 2. Dom­rei­ter-Hal­len­cup. Aus­ge­tra­gen wird das Tur­nier, das um 11:00 Uhr beginnt, in der Sport­hal­le am Geor­gen­damm in Bam­berg (Inne­re Löwen­stra­ße). Park­mög­lich­kei­ten gibt es im Park­haus direkt neben der Hal­le.

Am 2. Dom­rei­ter-Hal­len­cup neh­men ins­ge­samt acht Mann­schaf­ten teil, die in zwei Grup­pen a vier Mann­schaf­ten die Vor­run­de bestrei­ten. Der Grup­pe A gehö­ren der FC Ein­tracht Bam­berg, des­sen Tra­di­ti­ons­mann­schaft, der TSC Bam­berg und der TSV Eber­mann­stadt an. In der Grup­pe B spie­len der SV Mem­mels­dorf, der FC Wacker Bam­berg, der FSV Phoe­nix But­ten­heim sowie der FC Strul­len­dorf um den Ein­zug in das Halb­fi­na­le.

Zum Aus­tra­gungs­mo­dus: Ent­spre­chend der Hal­len­grö­ße besteht eine Mann­schaft aus einem Tor­wart und vier Feld­spie­lern. Die Zahl der Aus­wech­sel­spie­ler ist auf fünf pro Spiel begrenzt. Der Wech­sel erfolgt flie­gend jeweils von der Grund­li­nie aus. Alle Spie­le – auch die zwei Halb­fi­na­le und das End­spiel – sind auf die Dau­er von 2 x 6 min fest­ge­legt.

Das Tur­nier fin­det mit Voll­ban­de statt. Die im Spiel­plan zuerst genann­te Mann­schaft spielt von der Tri­bü­ne aus gese­hen auf der lin­ken Sei­te. Gespielt wird nach den Hal­len­richt­li­ni­en des Baye­ri­schen Fuß­ball-Ver­ban­des (kein Fut­sal). Die jewei­li­gen Grup­pen­er­sten und –zwei­ten spie­len über­kreuz die Halb­fi­na­le. Die Sie­ger­eh­rung fin­det unmit­tel­bar nach dem Fina­le statt.

Der Tur­nier­sie­ger erhält 150 Euro, der Zweit­platz­ier­te darf sich auf 100 Euro freu­en. Zudem erhal­ten der beste Tor­wart sowie der Tor­schüt­zen­kö­nig Sach­prei­se.

Mehr zum Fuß­ball beim FC Ein­tracht Bam­berg gibt es online unter www​.fce2010​.de.