Ein­bruch in Ein­fa­mi­li­en­haus in Neun­kir­chen am Brand

Symbolbild Polizei

NEUN­KIR­CHEN A. BRAND, LKR. FORCH­HEIM. Ein bis­lang Unbe­kann­ter drang am Sams­tag­nach­mit­tag in ein Ein­fa­mi­li­en­haus ein und ent­wen­de­te Schmuck und wei­te­re Wert­ge­gen­stän­de. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hinweise.

In der Zeit von 15 Uhr bis kurz nach 18 Uhr nutz­te der Ein­bre­cher die Abwe­sen­heit der Bewoh­ner und stieg über ein gewalt­sam geöff­ne­tes Fen­ster in das Wohn­haus in der Alten Dormit­zer Stra­ße ein. Im Haus durch­such­te er sämt­li­che Räum­lich­kei­ten offen­bar nach Wert­ge­gen­stän­den und nahm Schmuck und wei­te­re wert­vol­le Sachen an sich. Der Täter flüch­te­te uner­kannt und hin­ter­ließ neben ver­wü­ste­ten Wohn­räu­men einen Sach­scha­den von fast 1.000 Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat vor Ort die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hinweise:

  • Wer hat am Sams­tag­nach­mit­tag im Bereich der Alten Dormit­zer Stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen und / oder Fahr­zeu­ge beobachtet?
  • Wer hat zu die­ser Zeit dort unge­wöhn­li­che Geräu­sche wahrgenommen?

Zeu­gen­an­ga­ben nimmt die Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 entgegen.

Im Zusam­men­hang mit Ein­bruch­dieb­stäh­len ins­be­son­de­re in Wohn­ge­bie­ten rät die Polizei:

  • Ach­ten Sie auf frem­de Per­so­nen oder Fahr­zeu­ge in ihrem Wohngebiet
  • Mel­den Sie Per­so­nen im Nach­bar­grund­stück und spre­chen Sie die­se an
  • Alar­mie­ren Sie in Ver­dachts­fäl­len sofort Ihre Poli­zei oder mel­den Sie Ihre Wahr­neh­mun­gen über Not­ruf 110

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.