Die Fairness-Trophäe geht an SG Thuisbrunn

Der TSV 09 Gräfenberg kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken: Heuer konnte zum 25. Mal das weithin bekannte Dreikönigsturnier durchgeführt werden. Bei diesem Turnier spielte u. a. auch die D-Jugend um den Sieg und um eine Fairness-Trophäe für die fairste Turniermannschaft. Beim Schneeberg & Kraus-Cup wurde folgende Platzierung erreicht:

  1. TSV Ebermannsstadt
  2. SG Stöckach
  3. SG 1. FC Eschenau
  4. TSV Gräfenberg
  5. SG Thuisbrunn

Die SG Stöckach und der TSV Ebermannstadt waren nach der Ausspielung aller Begegnungen punktgleich. Ausschlaggebend für den Turniersieg war das bessere Torverhältnis von Ebermannstadt. Vier der fünf teilnehmenden Vereine sind seit Jahren Mitglied im Gräfenberger Sportbündnis, einer Interessengemeinschaft aus dem Gräfenberger Umland, dem mittlerweile 10 Sportvereine mit ca. 6.000 organisierten Vereinsmitgliedern angehören.

Auch in diesem Jahr lobte das Gräfenberger Sportbündnis wieder eine Fairness-Trophäe für die fairste Turniermannschaft aus. Die Jury wählte SG Thuisbrunn als fairste Mannschaft aus. Der Sprecher des Gräfenberger Sportbündnisses Ludwig K. Haas informierte kurz über die Ziele des Gräfenberger Sportbündnisses, nämlich „Fairness, Respekt und Toleranz im Sport und Alltag – NEIN zu Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung“.

Schreibe einen Kommentar