Die Fair­ness-Tro­phäe geht an SG Thuisbrunn

Der TSV 09 Grä­fen­berg kann auf eine lan­ge Erfolgs­ge­schich­te zurück­blicken: Heu­er konn­te zum 25. Mal das weit­hin bekann­te Drei­kö­nigs­tur­nier durch­ge­führt wer­den. Bei die­sem Tur­nier spiel­te u. a. auch die D‑Jugend um den Sieg und um eine Fair­ness-Tro­phäe für die fair­ste Tur­nier­mann­schaft. Beim Schnee­berg & Kraus-Cup wur­de fol­gen­de Platz­ie­rung erreicht:

  1. TSV Eber­manns­stadt
  2. SG Stöck­ach
  3. SG 1. FC Eschenau
  4. TSV Grä­fen­berg
  5. SG Thuis­brunn

Die SG Stöck­ach und der TSV Eber­mann­stadt waren nach der Aus­spie­lung aller Begeg­nun­gen punkt­gleich. Aus­schlag­ge­bend für den Tur­nier­sieg war das bes­se­re Tor­ver­hält­nis von Eber­mann­stadt. Vier der fünf teil­neh­men­den Ver­ei­ne sind seit Jah­ren Mit­glied im Grä­fen­ber­ger Sport­bünd­nis, einer Inter­es­sen­ge­mein­schaft aus dem Grä­fen­ber­ger Umland, dem mitt­ler­wei­le 10 Sport­ver­ei­ne mit ca. 6.000 orga­ni­sier­ten Ver­eins­mit­glie­dern angehören.

Auch in die­sem Jahr lob­te das Grä­fen­ber­ger Sport­bünd­nis wie­der eine Fair­ness-Tro­phäe für die fair­ste Tur­nier­mann­schaft aus. Die Jury wähl­te SG Thuis­brunn als fair­ste Mann­schaft aus. Der Spre­cher des Grä­fen­ber­ger Sport­bünd­nis­ses Lud­wig K. Haas infor­mier­te kurz über die Zie­le des Grä­fen­ber­ger Sport­bünd­nis­ses, näm­lich „Fair­ness, Respekt und Tole­ranz im Sport und All­tag – NEIN zu Gewalt, Frem­den­feind­lich­keit und Diskriminierung“.

Schreibe einen Kommentar