Ausstellung „Kalligraphie von Andrea Wunderlich“ in Bayreuth

Das RW21 präsentiert in Rahmen seiner Ausstellungsreihe Artothek ab Dienstag, 8. Januar, in seiner Galerie Kalligrafie von Andrea Wunderlich. Die Künstlerin zeigt verschiedene Arbeiten und wird in einem Workshop Interessierten die Möglichkeit geben, selbst in die Kunst des Schreibens einzusteigen. Andrea Wunderlich lebt und arbeitet in ihrem Atelier im Alten Feuerwehrhaus in Goldkronach. Ihr schriftkünstlerisches Arbeiten ist geprägt von ihrer Ausbildung bei internationalen Künstlern. Ihre Werke sind national und international zu sehen, befinden sich in zahlreichen Sammlungen und wurden bereits mehrmals veröffentlicht. Wunderlich ist außerdem Initiatorin des Europa-Scriptoriums, das europäische und internationale Schriftkünstler zum gemeinsamen Arbeiten einlädt.

Schreibe einen Kommentar