Stadt­wer­ke Forch­heim eröff­nen zusätz­li­ches Kundencenter

Die Stadt­wer­ke Forch­heim sind ab sofort zusätz­lich in der Forch­hei­mer Fuß­gän­ger­zo­ne zuhause

Das foOne-Team steht den Forchheimern ab sofort für Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Das foO­ne-Team steht den Forch­hei­mern ab sofort für Fra­gen und Anlie­gen zur Verfügung.

Die Stadt­wer­ke Forch­heim haben den näch­sten Schritt zum zukunfts­ori­en­tier­ten Dienst­lei­ster und Ver­sor­ger gewagt. Am Sams­tag, den 15. Dezem­ber eröff­ne­ten die Stadt­wer­ke ihr zwei­tes Kun­den­cen­ter direkt in der Fuß­gän­ger­zo­ne Forch­heims. Ab sofort kön­nen Inter­es­sier­te und Kun­den ihre Anlie­gen direkt wäh­rend ihrer Erle­di­gun­gen in der Stadt klä­ren und dies zu erwei­ter­ten Geschäfts­zei­ten. Bis zum 6. Janu­ar erhal­ten Neu­kun­den eines Stro­mo­der foO­ne-Ver­trags eine Tages­kar­te des Königs­bads sowie das pas­sen­de Sau­na­tuch gleich mit dazu.

Stadt­wer­ke Forch­heim sind der Dienst­lei­stungs- und Ver­sor­gungs­all­roun­der Im Kun­den­cen­ter in der Haupt­stra­ße 54 bie­ten die Stadt­wer­ke ihre vol­le Palet­te an Dienst­lei­stun­gen an. Direkt vor Ort kön­nen sich Kun­den zu den neue­sten Internet‑, Strom- und Gas­ta­ri­fen bera­ten las­sen, aber auch indi­vi­du­el­le Bera­tungs­ter­mi­ne für The­men rund um Con­trac­ting und Elek­tro­mo­bi­li­tät ver­ein­ba­ren. „Eine bewuss­te Ent­schei­dung war es, die Öff­nungs­zei­ten an die Bedürf­nis­se unse­rer Kun­den anzu­pas­sen, so dass wir nun unter der Woche von 10 bis 18 Uhr und am Sams­tag von 10 bis 13 Uhr als direk­ter Ansprech­part­ner vor Ort sind“, erläu­tert Chri­sti­an Spon­sel, desi­gnier­ter Tech­ni­scher Geschäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke. Im Geschäft wer­den immer zwei bis drei Bera­ter/-innen sein, die sich per­sön­lich um die Anlie­gen der Kun­den küm­mern. Auch der tech­ni­sche Kun­den­sup­port für den Bereich Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on von foO­ne, der Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­mar­ke der Stadt­wer­ke sind im neu­en Kun­den­cen­ter angesiedelt.

Das neue Kun­den­cen­ter belebt die Innen­stadt Mit dem neu­en Kun­den­cen­ter wird auch die Sicht­bar­keit der Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­mar­ke foO­ne gestärkt. Die Stadt­wer­ke ver­fol­gen das Ziel, Forch­heim flä­chen­deckend mit Glas­fa­ser bis ins Gebäu­de zu ver­sor­gen. Zusätz­lich bie­ten sie Inter­net und Tele­fo­nie auch über das Netz der Tele­kom bis in die frän­ki­sche Schweiz an. Mit dem Kun­den­cen­ter wird es nun noch ein­fa­cher für den Forch­hei­mer, sich indi­vi­du­ell bera­ten zu las­sen. Auch die City­ma­na­ge­rin Ele­na Bütt­ner zeigt sich erfreut, dass die Stadt­wer­ke nun ihren festen Platz in der Innen­stadt gefun­den haben und die per­sön­li­che Ebe­ne der Kauf­be­ra­tung posi­tiv stär­ken. „In Kon­kur­renz zu Online-Ange­bo­ten ist per­sön­li­cher Kun­den­ser­vice beson­ders wich­tig. Es ist ein gro­ßer Gewinn für foO­ne, in der Haupt­stra­ße, den Kon­takt zu den Bür­gern zu ermöglichen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.