Schwimm­freun­de Peg­nitz: San­dra Bau­er ist zwei­fa­che Deut­sche Vize­mei­ste­rin der Masters in der Alters­klas­se 20

Sandra Bauer und Anja Seybold

San­dra Bau­er und Anja Seybold

Das frisch reno­vier­te Stadt­bad in Han­no­ver war Aus­tra­gungs­ort der 9. Deut­schen Kurz­bahn­mei­ster­schaft der Masters im Schwim­men. Mehr als 1000 Akti­ve aus über 260 Ver­ei­nen konn­ten mit­er­le­ben, wie rei­hen­wei­se neue deut­sche Alters­klas­sen­re­kor­de geschwom­men wurden.

Das Lei­stungs­ni­veau, beson­ders bei den jün­ge­ren Jahr­gän­gen, war so hoch wie nie zuvor. Von die­ser Stim­mung lie­ßen sich auch San­dra Bau­er und Anja Sey­bold von den Schwimm­freun­den Peg­nitz mit­rei­ßen. In vie­len packen­den Ren­nen zeig­ten die bei­den Peg­nit­zer Masters­schwim­me­rin­nen ihr gan­zes Können.

San­dra Bau­er ging acht­mal an den Start und konn­te über 50 Meter und 100 Meter Brust jeweils den Gewinn der Deut­schen Vize­mei­ster­schaft in der Alters­klas­se 20 fei­ern. Für einen eher klei­nen Ver­ein wie die Schwimm­freun­de sind die­se Titel ein her­aus­ra­gen­der Erfolg. Ganz neben­bei stell­te San­dra Bau­er auf bei­den Strecken auch noch einen neu­en Ver­eins­re­kord auf. Abge­run­det wur­de die Lei­stung mit Platz 6 in der Mehr­kampf­wer­tung ihrer Altersklasse.

Auch Anja Sey­bold konn­te mit ihrer Lei­stung über­aus zufrie­den sein. Sie erziel­te auf allen Frei­stil­strecken und über 50 Meter Schmet­ter­ling neue per­sön­li­che Bestleistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.