Zahl­rei­che Poka­le für die Schwimm­freun­de Peg­nitz beim Advents-Pokal­schwim­men in Tirschenreuth

Strahlende Sieger bei den Schwimmfreunden Pegnitz

Strah­len­de Sie­ger bei den Schwimm­freun­den Pegnitz

Mit zahl­rei­chen Poka­len und Podest­plät­zen im Gepäck kehr­te die 15-köp­fi­ge Mann­schaft der Schwimm­freun­de Peg­nitz vom 25. Advents-Pokal­schwim­men in Tir­schen­reuth zurück. Zum Jah­res­aus­klang zeig­ten die Peg­nit­zer Nachwuchsschwimmer*innen noch ein­mal durch­weg her­vor­ra­gen­de Lei­stun­gen. Größ­ter Erfolg war sicher­lich der Pokal für den zwei­ten Platz in der Mann­schafts­wer­tung. Immer­hin waren 338 Schwimmer*innen aus 16 Ver­ei­nen an die Start­blöcke gegangen.

Zudem konn­ten mit Xaver Gnan (Jahr­gang 2007), Jan­nik Zöll­ner (2006) und Con­stan­tin Blei­mül­ler (2003 und älter) gleich drei Peg­nit­zer Schwim­mer den Pokal für die punkt­be­ste Ein­zel­lei­stung ihres jewei­li­gen Jahr­gan­ges ent­ge­gen nehmen.

Lisa Neu­kamm (2009) stieg bei sechs Starts sechs­mal als Sie­ge­rin aus dem Was­ser. Her­aus­ra­gend dabei waren ihre 1,42,96 Minu­ten über 100 Meter Schmet­ter­ling, was in ihrer Alters­klas­se Platz 13 in der deutsch­land­wei­ten Besten­li­ste bedeutet.

Eben­falls sechs Sie­ge bei sechs Starts konn­te Jan­nik Zöll­ner (2006) fei­ern. Xaver Gnan aus dem Jahr­gang 2007 klet­ter­te vier­mal als Sie­ger und ein­mal als Zwei­ter aufs Podest. Katha­ri­na Bode (2001) sieg­te über 50 und 100 Meter Brust und errang zwei zwei­te und zwei drit­te Plätze.

Emma Win­kel­ma­i­er (2007) erreich­te mit zwei zwei­ten und drei drit­ten Plät­zen fünf­mal das Podi­um. Han­na Bütt­ner (2008) erschwamm sich einen zwei­ten und zwei drit­te Plät­ze, Sam Mär­kisch (2005) erreich­te einen zwei­ten und einen drit­ten Platz. Drei­mal drit­ter wur­de Niklas Birk­le (2006), Jan­nik Thiel (2007) zwei­mal. Jan Bütt­ner (2009) wur­de Zwei­ter über 100 Meter Rücken und Drit­ter über 100 Meter Frei­stil. Anni­ka Rei­chel (2008) sicher­te sich Platz drei über 50 Meter Brust.

Trai­ner Con­stan­tin Blei­mül­ler (1984) errang vier Sie­ge, einen zwei­ten und einen drit­ten Platz. Phil­ip Tit­ze (2006), Chri­stoph Wolf­ram (2005) und Cle­mens Wolf­ram (2007) ver­pass­ten zwar die Podest­plät­ze, konn­ten ihre Best­zei­ten aber teils deut­lich stei­gern. Die 4x50 Meter Frei­stil-mixed-Staf­fel mit Emma Win­kel­ma­i­er, Jan­nik Zöll­ner, Sam Mär­kisch und Chri­stoph Wolf­ram wur­de zudem her­vor­ra­gen­der Zweiter.

Mit die­sem Wett­be­werb beschlie­ßen die Schwimm­freun­de Peg­nitz die Wett­kampf­sai­son 2018 und kön­nen auf ein erfolg­rei­ches Jahr zurück­blicken. Seit die­sem Jahr sind Lisa Neu­kamm, Xaver Gnan und Jan­nik Zöll­ner Teil des Bezirks­ka­ders Ober­fran­ken. Wei­te­re Nachwuchsschwimmer*innen der Schwimm­freun­de schnup­pern bereits an den gefor­der­ten Pflicht­zei­ten und kön­nen sich bei ent­spre­chen­der Lei­stungs­stei­ge­rung im Jahr 2019 eben­falls für den Bezirks­ka­der qualifizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.