Frän­ki­sche Weih­nacht des FSV in Aufseß

Innenansicht der Kirche von Schloss Unteraufseß. Foto: FSV

Innen­an­sicht der Kir­che von Schloss Unter­auf­seß. Foto: FSV

Am kom­men­den zwei­ten Advent, den 9. Dezem­ber fin­det um 16 Uhr in der Kir­che von Schloss Unter­auf­seß die Frän­ki­sche Weih­nacht des Frän­ki­sche Schweiz-Ver­eins statt. Es wir­ken mit: das Trio Sai­ten­Weis‘ aus Forch­heim, die Eber­mann­städ­ter Pfei­fen, der Bam­mers­dor­fer Drei­ge­sang und der Posau­nen­chor Auf­seß. Die Weih­nachts­ge­schich­te liest Wal­ter Tau­send­pfund in Frän­ki­scher Mund­art. Den Segen spen­det Pfar­rer Mar­tin Völ­kel. Die Ver­an­stal­tung steht stell­ver­tre­tend für die vie­len in der Regi­on abge­hal­te­nen kirch­li­chen Heils­ge­schich­ten. Die Weih­nachts­wün­sche über­bringt der FSV-Haupt­vor­sit­zen­de und Alt­land­rat Rein­hardt Glau­ber aus Pinz­berg. Orga­ni­siert hat die Ver­an­stal­tung die FSV – Orts­grup­pe Auf­seß-Neu­haus-Hoch­stahl. Der Ein­tritt ist frei. Spen­den für die kosten­los auf­spie­len­den Musi­ker wer­den aber ger­ne angenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.