Abwasser-Einleitung in den Main: Erörterungstermin in Bayreuth

Die Stadt Bayreuth hat eine sogenannte gehobene Erlaubnis für das Einleiten von behandeltem Abwasser aus dem städtischen Klärwerk in den Roten Main beantragt. Hierzu findet am Donnerstag, 6. Dezember, um 15 Uhr, im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Gästeraum (12. OG), ein Erörterungstermin statt. Bei ihm werden die rechtzeitig erhobenen Einwendungen gegen das Verfahren erörtert. Die Stadt weist darauf hin, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin auch ohne ihn verhandelt werden kann.

Schreibe einen Kommentar